EBOOK

Nietzsches Verständnis des Übermenschen

eBook
€ 12,99
Print-Ausgabe € 13,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: In vorliegender Arbeit möchte der Verfasser den Versuch unternehmen, den Begriff des Übermenschen und dessen Herleitung, worauf in Nietzsches Werk Also sprach Zarathustra das Hauptaugenmerk gerichtet ist, näher zu bestimmen. Die Thematik erscheint dem Verfasser besonders interessant vor dem Hintergrund einer Gesellschaft, die einem steten Wandel unterliegt und welcher nach mehr als 120 Jahren nach der Ausrufung des Übermenschen durch Nietzsche und dem Durchleben einschneidender weltbewegender Ereignisse durchaus die Möglichkeit gegeben war, einen solchen Menschen nicht im Einzelfall, sondern in wachsender Mehrheit hervorzubringen. So ist es das Ziel dieser Arbeit, anhand des o. g. Primärwerkes sowie geeigneter Sekundärliteratur und einer Einordnung Nietzsches anthropologischen Standpunktes die Merkmale eines solchen Übermenschen herauszuarbeiten und einen möglichen Weg zu ihm aufzuzeigen. Zu Beginn der Untersuchung nennt der Verfasser einige essentielle Arbeitsdefinitionen und erläutert den Hintergrund der Philosophie und gedanklichen Herkunft Nietzsches sowie damalige zeitgenössische Errungenschaften. Im folgenden Kapitel 3 sollen dann neben Nietzsches Gesellschaftskritik, die Voraussetzungen und der Weg zum sowie das eigentliche Bild des Nietzsche¿schen Übermenschen gezeichnet werden, um selbiges in Kapitel 4 von Seiten seiner Kritiker genauer zu beleuchten. Abschließend geht Kapitel 5 der aufgeworfenen Fragestellung nach, inwiefern die Existenz eines Übermenschen in unserer heutigen Gesellschaft bereits besteht, wobei der Verfasser seine eigene Einschätzung zum Hervortreten eines etwaigen Übermenschen preisgibt.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783656888833
Untertitel: Dateigröße in KByte: 573.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 18 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben