EBOOK

Weltwirtschafts & Finanzcrash 2015 -I


€ 19,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Weltwirtschaftscrash 2015

Obama? "Es ist eine Welt-Wall-Street-Regierung". Yes, we can. Obama warnt Dr Angela Merkel wegen Griechenland. Einen ertrinkenden nimmt man nicht den Schwimmreifen weg. Keiner kann alleine die Energiekriege und Wirtschaftskrise stoppen. Sanktionen gegen Russland sind vielleicht Politisch berechtigt wenn alles stimmt aber wirtschaftlich das selbe als wenn die Feuerwehr statt mit Wasser mit Kerosin löschen würde. Die Islamischen Krisenzonen sind Wirtschaftlich nicht das Papier wert auf dem es geschrieben wird. Die künstlichen Kriegszonen seit dem 9/11 sind die Ursache der Weltwirtschaftskrise. Kriegsspielerein wie in Afghanistan seit 12 Jahren, Irak, Libyen der Mittlere Osten im allgemeinen mögen vielleicht von der brennenden Krise ablenken aber kosten jeden teilnehmenden Staat Milliarden an Steuergeldern ohne Rendite. China fliegt in die selben Krisenländer aber mit Koffern voll Geld um zu investieren, zu kaufen Fabriken zu gründen und Milliarden an Gewinne zu erziehen. Wir, der zivilisierte Westen hoffen das diese Kriegspiele in den Krisenzonen ablenken und dann Gewinn bringen werden. Falsch! Die Milliarden an rausgeworfenen Euro zum Beispiel für die Machthaber in der Ukraine, dienen nur dazu den Euro gegenüber den USD zu schwächen. Die Armut welche wie Nebel durch ganz Deutschland von Tür zu Tür geht wird übersehen. Die Wahl der Linken in Griechenland kann ein weiteres Land wie Spanien dazu bringen es den Griechen nach zu tun.

Das Verschenken des Euros über ide EZB and Banken, der Ankauf mit Null Zinsen widerspricht jeder wirtschaftlichen Logik. Die gesamte Politik der sogenannten West Länder EUR/US$ zieht schussgerade auf einen Crash hin, welcher die ganze Welt mit zieht. Die Weltwirtschaftskrise als Drohkulisse: Währungsfonds-Chefin Lagarde erinnert an die dunkelsten Stunden des Kapitalismus. So will sie die Regierenden der Erde überzeugen, zusammenzuarbeiten statt sich abzuschotten.

Christine Lagarde, die heutige Lage mit der großen Depression der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts? Warum kippt Lagarde Öl ins Krisenfeuer, indem sie in vor dem Rückfall in Protektionismus und Isolation warnt?

Eine globale Institution wie der IWF sollte das Gegenteil tun, etwa darauf hinweisen, dass Länder, Kontinente, nahezu alle Völker der Erde heute so eng wie niemals zuvor beim Kampf gegen alle möglichen Krisen zusammenarbeiten.

Portrait

Heinz Duthel, Master in Philosophie. Verfasser von 30 internationalen verlegten Werken.
EAN: 9783734760174
ISBN: 3734760178
Untertitel: "Die Welt-Wall-Street-Spieler-Regierungen". Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 560 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben