EBOOK

Leni Behrendt 34 - Liebesroman


€ 2,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2015

Beschreibung

Beschreibung

Leni Behrendt nimmt längst den Rang eines Klassikers der Gegenwart ein. Mit großem Einfühlungsvermögen charakterisiert sie Land und Leute. Über allem steht die Liebe. Leni Behrendt entwickelt Frauenschicksale, wie sie eindrucksvoller nicht gestaltet werden können.

»Oh, diese dummen Strümpfe!« Baronesse Loma Greiffling war dem Weinen nahe, sah verzweifelt auf den hellen Seidenstrumpf nieder, an dessen Ferse sich eine Masche gelöst hatte, die nun mit fabelhafter Geschwindigkeit nach oben lief, einen breiten Streifen zurücklassend. »Was mache ich nun?« stieß sie hervor und weinte nun wirklich. »Wäre ich endlich mal aus dieser Unglückslage, in der ein zerrissener Seidenstrumpf eine Katastrophe bedeutet!« Der harte, b''se Zug, der sich in ihre Mundwinkel grub, war ihrer Schönheit gewiß nicht günstig, und hätte die eitle Lona das gewußt, hätte sie sich bestimmt nicht so gehen lassen. Ihre Schwester, die ebenso wie sie beim Ankleiden war, sah ungerührt zu ihr hinüber; ihr waren diese Bitterkeitsausbrüche nichts Neues. »Wenn du einen ganzen Juwelierladen an deinen Fingern hast, dann wundere dich nicht, wenn du dir die dünnen Strümpfe zerreißt«, meinte sie achselzuckend. »Du weißt doch: Habe keinen Ring am Finger, denn die zarten, feinen Dinger -« »Hör auf!« unterbrach die Schwester sie böse. »Gib mir lieber deine Strümpfe!« »Damit du die auch noch zerreißt? Ach nein -«

Portrait

Ihre Romane sind berühmt. Sie werden von einem vielfachen Millionenpublikum gelesen. Leni Behrendt versteht sich wie kaum eine andere in die Herzen der Menschen zu schreiben. Ihr Werk vermittelt eine Botschaft der Liebe und Güte. Als Schriftstellerin ist sie ein wahres Naturtalent. Mit ihrer bewusst schlicht gehaltenen Sprache findet sie Anklang und Beifall auch von Seiten der Literaturwissenschaft. Eines ihrer Erfolgsgeheimnisse liegt darin, dass für jeden ihrer mitreißenden Romane Bilder und Begebenheiten aus ihrem eigenen schicksalhaften Leben erwachsen sind. Als Privatlehrerin gewann Leni Behrendt schon früh einen tiefen Einblick in die adlige Gesellschaft. In vielen ihrer Romane spiegeln sich die Bilder unserer Welt wider. Aus den Erlebnissen stammt die Glaubwürdigkeit ihrer bewundernswerten Moral. Mit großem, sicherem Einfühlungsvermögen charakterisiert sie Land und Leute. Über allem steht die Liebe, besonders eindrucksvoll schildert sie die liebende Frau.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783863778002
Untertitel: Und hat die Lieb' gelogen.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: April 2015
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben