EBOOK

Toni der Hüttenwirt 32 - Heimatroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2015

Beschreibung

Beschreibung

Bürgermeister Fritz Fellbacher steuerte seinen Geländewagen den Milchpfad hinauf. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht, lagen die Almen mit ihren Almhütten am Weg. Die großen, metallenen Milchkannen glänzten in der Sonne. Ein lauer Wind wehte von den Berggipfeln herunter. Fritz Fellbacher hielt an und stieg aus. Er stellte sich einen Augenblick neben sein Auto und ließ den Blick schweifen. Wie schön es doch hier ist! Stolz sah er in die Runde. Am Morgen hatte er wichtigen Besuch empfangen. Eine bekannte Filmgesellschaft hatte sein schönes, sein liebliches Waldkogel ausersehen, um einen Bergfilm zu drehen. Verschiedene Orte waren in die engere Wahl gekommen, aber schließlich hatte Waldkogel gesiegt. >Waldkogel, die Berge, der Waldsee - einfach alles - wären die perfekte Kulisse!< schwärmten Regisseur und Produzent. Mit strahlendem Lächeln erinnerte sich Fellbacher an diesen Satz. Waldkogel würde bekannt und berühmt werden. Der Bürgermeister hatte sich viel vorgenommen. Er wollte, daß die Waldkogeler den Aufenthalt des Filmteams so angenehm wie nur irgendmöglich machen. Dazu plante er Verschiedenes. Der Milchwagen, der von Alm zu Alm fuhr, um die vollen Milchkannen zu holen und die leeren Kannen zurückzubringen, hielt hinter Fellbachers Auto. »Ich fahre gleich weiter«, rief Fellbacher und sprang ins Auto. Der Milchpfad führte von Waldkogel herauf, er endete bei der Oberländer Alm. Von dort aus konnte man nur noch zu Fuß weiterkommen. Der schmale Bergpfad führte hinauf zur Berghütte, die von Toni und seiner Frau Anna bewirtschaftet wurde. Kam jemand mit dem Auto bis zur Oberländer Alm herauf, dann erlaubten Hilda und Wenzel, das Fahrzeug neben der Almhütte zu parken. Sie verlangten keine Parkgebühren. Viel wichtiger war ihnen ein kleiner Schwatz. »Mei, der Bürgermeister!« rief der alte Wenzel freudig. »Hilda, komm schnell! Laß den Käs' Käs' sein. Den kannst nachher noch fertig machen. Da ist hoher Besuch gekommen.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783863776916
Untertitel: Duell am Berg.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: März 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben