EBOOK

Wandmalereien der Giottozeit in Italien 1280-1400


€ 79,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2003

Beschreibung

Beschreibung

Die italienische Wandmalerei des späten 13. und des 14. Jahrhunderts gehört zu den großen Themen der europäischen Kunstgeschichte. Künstler wie Cimabue, Giotto, Cavallini, Simone Martini, Pietro und Ambrogio Lorenzetti, Buffalmacco und Altichiero, um nur die bedeutendsten Namen zu nennen, schufen Freskenzyklen in Assisi, Rom, Siena, Pisa und Padua, die in der Historienmalerei neue Maßstäbe setzten, der Renaissance den Weg bahnten und bis ins 19. Jahrhundert ihre Gültigkeit behielten. In Szenen heilsgeschichtlicher Thematik beginnt die zeitgenössische Lebenswelt in Form sowohl des höfischen als auch des bürgerlichen Milieus Einzug zu halten. Entsprechend der Konzeption dieser Reihe werden 22 Freskenzyklen exemplarisch in monographischen Kapiteln behandelt und anschließend in einer Sequenz farbiger Bildtafeln vor Augen geführt. Deren Auswahl und Anordnung ist so konzipiert, daß neben einzelnen Szenen und markanten Ausschnitten auch die Einbindung der Fresken in den architektonischen Zusammenhang deutlich wird, welchem Zweck auch die den Tafeln jeweils vorgeschalteten Graphiken dienen.

Portrait

Joachim Poeschke, Professor für Kunstgeschichte an der Universität Münster, Kenner der Kunst Italiens und Autor der vierbändigen Edition des Hirmer Verlages zur italienischen Skulptur des Mittelalters und der Renaissance.

Pressestimmen

Ein Wunderwerk der Opulenz und Genauigkeit. (DIE ZEIT)
EAN: 9783777498003
ISBN: 3777498009
Untertitel: 264 Farbtaf. , 120 farbige Abbildungen, 22 Schmazeichn.
Verlag: Hirmer Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2003
Seitenanzahl: 456 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben