EBOOK

Der kleine Fürst 48 - Adelsroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2015

Beschreibung

Beschreibung

»Fahr nicht so schnell«, bat Cordelia von Siegburg ihren Verlobten Graf Anton von Kleve. »Die Landschaft ist so schön, und wir haben doch Zeit.«

»Ich liebe nun einmal die Geschwindigkeit.« Er lächelte entschuldigend, während er das Tempo minimal verringerte. »Wozu fahre ich sonst einen Sportwagen, Cordelia?«

»Wenn wir Kinder haben, wirst du dich sowieso umstellen müssen«, erwiderte sie. »Dann wird eine große Limousine angeschafft, und wahrscheinlich sitze ich dann immer am Steuer, weil dir das Fahren damit zu langweilig ist.« »Die Kinder werden sich frühzeitig daran gewöhnen müssen, dass ihr Vater ein schneller Fahrer ist«, stellte Anton fest und trat das Gaspedal wieder durch.

Cordelia unterdrückte einen Seufzer. Es hatte keinen Sinn, ihn ein weiteres Mal zu bitten - er wurde nur nervös, wenn er langsam fahren sollte. Es gab nicht viele Dinge, die sie an ihrem zukünftigen Mann störten, aber sein Fahrstil gehörte eindeutig dazu. »Ich bin gespannt auf Schloss Sternberg und seine Bewohner«, sagte er in ihre Gedanken hinein. »Das Gebäude selbst ist ja berühmt für seine Architektur, der Park wird in einschlägigen Zeitschriften immer wieder erwähnt - und was du von der Familie erzählst, klingt sehr sympathisch. Ich freue mich wirklich auf diese paar Tage, die wir dort verbringen werden.« »Ich freue mich auch«, erwiderte Cordelia mit warmer Stimme. »Du wirst sie mögen, allesamt, Anton.«

»Ich hoffe nur, ich bringe ihre Namen nicht durcheinander. Sag sie mir vorsichtshalber noch einmal.« Sie musste lachen. »Du bist erst achtundzwanzig Jahre alt und kannst dir nicht einmal sechs oder sieben Namen merken?« »Mach schon!«, drängte er. »Es kann nicht mehr weit sein, also sollte ich besser noch ein bisschen üben.«

»Fangen wir mit Prinz Christian von Sternberg an.«

Portrait

Viola Maybach hat sich mit der reizvollen Serie "Der kleine Fürst" in die Herzen der Leserinnen und Leser geschrieben. Der zur Waise gewordene angehende Fürst Christian von Sternberg ist ein liebenswerter Junge, dessen mustergültige Entwicklung zu einer großen Persönlichkeit niemanden kalt lässt. Viola Maybach blickt auf eine stattliche Anzahl erfolgreicher Serien zurück, exemplarisch seien genannt "Das Tagebuch der Christina von Rothenfels", "Rosenweg Nr. 5", "Das Ärztehaus" und eine feuilletonistische Biografie. "Der kleine Fürst" ist vom heutigen Romanmarkt nicht mehr wegzudenken.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783863777883
Untertitel: Erst der Unfall - dann das Glück!.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben