EBOOK

Die Blauröcke 8 - Western


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2015

Beschreibung

Beschreibung

Sie würden versuchen, Bourbon-Charlie so zu bekommen. Sie würden es wie immer schnell und lautlos tun, um niemandem ihre Anwesenheit durch einen Schuß zu verraten. Keine fünf Minuten mehr, dann würde Bourbon-Charlie ein toter Mann ohne brandrote Haare sein.

Eine Sekunde lang kauert er, dann hat er die Stiefel herunter und nimmt den Revolver in die Faust. Keins der Pferde prustet. Weder seine beiden noch das des Apachen, der zwischen den Yuccas verschwunden ist wie ein kurz auftauchender Schatten in dem lodernden roten Zwielicht des Abends.

Charlie wird tot sein und nie mehr sagen, daß Bourbon das einzig saubere Getränk sei - sauberer als Wasser. Frank O_Hare läuft auf Strümpfen, weicht einigen Kakteenresten aus, die mit ihren gefährlichen Stacheln am Boden liegen. Und dann sieht er den Hang, den Saum der Yuccas, das Gestrüpp über der Klippe und die kahle Sandfläche. Er sieht den Körper, der knapp vier Yard hinter den letzten Yuccas liegt und den Bogen in der linken Hand hält. Das weißrot gestreifte Stirnband des Apachen scheint die rosafarbene Strahlung der untergehenden Sonne angenommen zu haben, die Haut leuchtet wie Kupfer. Der andere, überlegt O_Hare, während er sich duckt und so lautlos wie ein Wüstentier zwischen den Yuccas verschwindet, ist drüben auf den Klippen. Vielleicht sieht er her, will diesem hier noch ein Zeichen geben? Charlie ist zu nahe. Teufel, Charlie fährt genau zwischen sie! Er huscht vorwärts, ist an der letzten Reihe der Yuccas und keine zwanzig Yards mehr schräg hinter dem Apachen. Bourbon-Charlie ist nur zu hören, sehen kann ihn noch keiner der beiden Indianer. Dann entsteht eine Bewegung vor ihm, die von den Büschen fast verdeckt wird. Er sieht, wie der Indianer auftaucht und den linken Arm mit dem Bogen hebt. Zweimal ruckt der Arm, der rechte Arm deutet steil nach oben und schwenkt dann.

Portrait

G.F. Waco ist ein Pseudonym des Autors Georg Friedrich Basner (1928-2002). Nach dem Krieg begann er, Kurzgeschichten für Zeitschriften zu schreiben, als er seinen früheren Deutschlehrer traf, der ihm auf seine Klagen über die kärglichen Honorare sagte: "Damit können Sie nie richtig Geld verdienen; Sie müssen schreiben: 'Einer schießt und zehn fallen um!' Das verkauft sich immer!"

Damit war die Entscheidung gefallen. Basner wurde zum Autor von Unterhaltungsromanen: Insgesamt über 1.000 an der Zahl sind erschienen, zum Teil in vielfachen Auflagen. In der Hauptsache waren es Western, die Basner bekannt gemacht hatten und die er unter einer ganzen Reihe von Pseudonymen veröffentlicht hatte. Einige davon sind: G.F. Barner, Jonny Ringo, G.F. Waco, G.F. Wego und Howard Duff. Für seine große Fangemeinde erschienen und erscheinen seine Romane seit Jahren ausschließlich beim Martin Kelter Verlag in Hamburg.

Basners Vorbild beim Schreiben war einmal Karl May, aber auch Friedrich Gerstäcker. Doch bald entwickelte er seinen eigenen Stil der Darstellung. Das Lokalkolorit in seinen Romanen stimmt, schließlich war er oft genug 'drüben'. Und was die Erinnerung nicht mehr hergibt, das fand er in seinem überquellenden Archiv. Er mochte sich nicht mit anderen Autoren vergleichen. Seine Meinung: "Wo ich einzuordnen bin, überlasse ich meinen Lesern. Grundsätzlich: Mein Schreiben macht mir immer noch Spaß."

Der Autor verstarb 2002 in Detmold.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783863779177
Untertitel: Das Fort der Verlorenen.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben