EBOOK

Ä


€ 8,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2003

Beschreibung

Beschreibung

Dieser Band vereint sämtliche Titanic-Beiträge von Max Goldt aus den sogenannten "Hamburger Jahren" 1995 und 1996, darunter folgende Hits:

Die Mitgeschleppten im Badezimmer

Die Leutchen und die Mädchen

Besser als Halme: Blutmagen, grob (mit der beliebten Passage "Über das Fotografieren")

Veränderungen des Neigungswinkels von Hutablagen sind keine Hausmädchenarbeit

Milch und Ohrfeigen

sowie

Zur Herzverpflanzung fährt man nicht mit dem Bus

Die acht Farbtafeln mit vom Autor untertitelten Fotos sind in diesem Buch besonders gut.

Portrait

Max Goldt, geb. 1958 in Göttingen, siedelt 1977 nach dem Abitur nach Berlin über, wo er eine Fotografenausbildung beginnt. Er bricht diese jedoch ab und widmet sich der Musik. Auf den Wogen der Neuen Deutschen Welle schwimmt er als Frontmann der Gruppe 'Foyer des Arts', die er zusammen mit Gerd Pasemann 1981 gründet. Er ist als Musiker ebenso erfolgreich wie als Autor. Als Musiker hat er zahlreiche Schallplatten veröffentlicht, teils im Duo, teils solo; als Autor schreibt er seit 1989 für das Satire-Magazin Titanic. Max Goldt lebt und arbeitet in Berlin. 2006 erhielt er den 'Max und Moritz-Preis' in der Kategorie "Bester Szenarist" und 2008 den 'Kleist-Preis'.
EAN: 9783499234323
ISBN: 3499234327
Untertitel: Kolumnen. 'rororo Taschenbücher'. Zahlreiche Fotos.
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum: November 2003
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

W - 29.05.2012, 17:10
Dieses Buch und wahrscheinlich noch weitere hat man bitter nötig !
Dieses Buch ist, um es mit einem Wort zu beschreiben... UNGLAUBLICH Einfach toll. Max Goldt...einfach klasse. Auf eine ganz eigene Art und Weise zum totlachen gut ! :) Dieses Buch ist wirklich lesenswert und ich kann es nur weiter empfehlen, allerdings nur an Menschen mit nem total verrückten Humor.