EBOOK

Ceridwen


€ 15,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2003

Beschreibung

Beschreibung

Rückbesinnung in die Zukunft. Die Natur ist die älteste "Heilige Schrift" der Menschheit. Aus ihr las sie das Wissen um die kosmischen und irdischen Gesetze ab. Die wirkenden Kräfte wurden als "Götter" und "Göttinnen" personifiziert und als solche erfahren. Die große Göttin der Kelten war Ceridwen in ihren Erscheinungen als Jungfrau, Mutter und alte Weise. Für den Autor ist die erneute Hinwendung zu dieser Urkraft eine Frage des Überlebens der Menschheit.

Portrait

Manfred Böckl wurde 1948 in Landau/Isar (Niederbayern) geboren. Er war zunächst Redakteur bei einer großen bayerischen Tageszeitung; 1976 machte er sich als freier Schriftsteller selbständig. Er veröffentlichte bisher circa 90 Romane und Sachbücher mit einer Gesamtauflage von rund einer Million, die teilweise auch in andere Sprachen übersetzt wurden. Böckl schrieb zumeist über bayerische, deutsche und europäische Geschichte. Seine Romane "Mühlhiasl. Der Seher vom Rabenstein", "Agnes Bernauer", "Die Bischöfin von Rom", "Die Hexe soll brennen" und andere wurden zu Bestsellern. Manfred Böckl lebt heute in seinem einsamen Haus "Dinas Draig Goch" im Bayerischen Wald.
EAN: 9783890600659
ISBN: 3890600654
Untertitel: Die Rückkehr der dreifaltigen Göttin. 20 Fotos.
Verlag: Neue Erde GmbH
Erscheinungsdatum: September 2003
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben