EBOOK

Mein dunkler Prinz


€ 8,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2003

Beschreibung

Beschreibung

Wenn ein Karpatianer sich vermählt, dann für die Ewigkeit. Wenn ein Karpatianer liebt, dann grenzenlos und leidenschaftlich. Als Mikhail Dubrinsky in einer dunklen Stunde die Stimme von Raven vernimmt, dringt sie wie heilendes Licht in seine Verzweiflung. Schon bald ahnt er, dass Raven sein Leben vollkommen verändern wird. Doch Raven weiß noch nicht, was Mikhail vor ihr verbirgt, wer er wirklich ist. Als Mikhail langsam immer mehr von ihr in Besitz nimmt, beginnt Raven zu begreifen, welcher Leidenschaft er fähig ist ... Die Karpatianer besitzen - ähnlich wie Vampire - besondere Fähigkeiten (z. B. Gedankenlesen, in Tiere verwandeln, geschärfte Sinne) und ernähren sich auch von Blut. Sie sind jedoch edle Wesen, die die Menschen nicht töten oder in Ihresgleichen verwandeln. Stattdessen jagen Karpatianer Vampire und werden auch von diesen verfolgt. Die Karpatianer sind jedoch vom Aussterben bedroht, da ihre Frauen immer weniger weibliche Nachkommen hervorbringen. Die männlichen Karpatianer sind auf der Suche nach ihren 'Lebenspartnern', ihrem weiblichen Pendant, mit dem sie erst vollständig werden. Ohne den Lebenspartner laufen sie Gefahr, in eine dunkle Welt der Verzweiflung zu versinken und selber Vampire zu werden ... Mein dunkler Prinz ist die erste Folge einer umfangreichen Karpatianer-Serie von Christine Feehen, die beim Romantic Times Award 2002 einen Preis erhalten hat.

Portrait

Christine Feehan has received numerous honours including being a nominee for the Romance Writers of America RITA and receiving a Career Achievement Award from ROMANTIC TIMES.
EAN: 9783404186648
ISBN: 3404186648
Untertitel: 'Bastei-Lübbe Taschenbücher'.
Verlag: Lübbe
Erscheinungsdatum: Oktober 2003
Seitenanzahl: 448 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Rachel - 14.06.2006, 18:42
dunkler prinz
Ich hab das Buch durch zufall gefunden und gelesen.... einfach nur super, jede menge spannung und auch die liebe kommt nicht zu kurz...