EBOOK

Das große Ayurveda-Ernährungsbuch


€ 28,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2003

Beschreibung

Beschreibung

Dr. Hans H. Rhyner gilt als führender und international anerkannter Experte und Pionier der Ayurveda-Medizin in Europa. Sein Wissen, seine jahrzehntelange Erfahrung mit indischer Philosophie, Yoga, Vastu, Siddha, Ayurveda und spirituellem Heilen überträgt er auf unsere westliche Lebensweise und Gedankenwelt und gestaltet östliches Heil- und Lebenswissen so für uns nachvollziehbar und vor allem nachlebbar. Die international anerkannte Spezialistin für Ayurveda-Ernährung, Kerstin Rosenberg, bildet seit vielen Jahren Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberater sowie Ayurveda-Therapeuten aus. Sie ist Mitbegründerin und Geschäftsführerin eines der größten und renommiertesten Ayurveda-Ausbildungs- und Kurzentren in Europa. Sie kreiert einen indisch-westlichen Küchenstil, der großes Ansehen genießt. Ihre Rezepte basieren auf der traditionellen Ayurveda-Küche, berücksichtigen jedoch besonders unsere westlichen Lebensgewohnheiten. Das Buch besteht aus zwei großen Hauptteilen. Teil I geht auf die verschiedenen Aspekte unserer Ernährung ein: z. B. die individuelle Konstitution, Geschmacksrichtungen, die richtige Zeit für Essen, die sinnliche und spirituelle Seite. Teil II ist der Rezeptteil für Frühstück, Mittag- und Abendessen, Gewürzmischungen, verschiedene Ernährungsweisen wie schonende Heilkost, anregende, kräftigende Nahrung für den Körper oder speziell für den Geist. Auch für die Kinderküche ist ein Kapitel dabei.

Portrait

Kerstin Rosenberg ist eine international bekannte Spezialistin und Buchautorin für Ayurveda-Ernährung, -Psychologie und -Therapie. Sie verfügt über eine mehr als 20-jährige Praxiserfahrung und übt seit 1996 eine rege Unterrichtstätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Die Mutter von drei Kindern ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Europäischen Akademie für Ayurveda, die sie gemeinsam mit ihrem Mann leitet. Zudem ist sie Gründungs- und Vorstandsmitglied des VEAT Verband Europäischer Ayurveda-Therapeuten. Sie schreibt regelmäßig Artikel für verschiedene Zeitschriften, ist fachkompetente Ansprechpartnerin für Gesundheitsjournalisten und ist bekannt durch Funk und Fernsehen. Sie ist eine hervorragende Ayurveda-Köchin und genießt für den von ihr kreierten Küchenstil, der die traditionelle Ayurveda-Küche mit der westlichen Vitalküche auf kreative Weise vereint, großes Ansehen.
EAN: 9783908652168
ISBN: 3908652162
Untertitel: Gesund leben und genussvoll essen. Mit über 100 Rezepten. Zahlreiche Farbfotos.
Verlag: AGM AG Müller Urania
Erscheinungsdatum: Oktober 2003
Seitenanzahl: 300 Seiten
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Antje Jürgens - 21.05.2010, 15:13
Sehr empfehlenswert
Zum Buch: Zitatanfag Buchrücken ]]Dieses Buch bietet Ihnen eine Entdeckungsreise in eine west-östliche Ernährungs- und Gesundheitslehre. Wenn Sie sich gesundheitsbewusster und typgerechter ernähren wollen, abnehmen oder entschlacken möchten, erhalten Sie Hilfe, Schritt für Schritt ihre Lebensgewohnheiten zu ändern, ohne auf Lebens- und Sinnesfreuden zu verzichten.[[ Zitatende Damit wird kurz und prägnant umschrieben, worum es in dem Buch geht. Das Buch ist in zwei Bereiche gegliedert. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem therapeutischen Hintergrund. Das Buch geht los mit dem Hinweis, dass der Esser wichtiger als das Essen ist. Mit der Erklärung der Konstitutionstypen, der Nahrung, Empfehlungen für die Nahrung in Verbindung mit den Konstitutinonstypen, dem Hinweis auf die Individualität, den richtigen Zeitpunkt und ayurvedische Rituale, Sanskrit-Gebeten und Matras geht es weiter. Doch damit nicht genug. Der zweite Teil widmet sich der praktischen Umsetzung und der Integration in den familiären Alltag. 100 Rezepte runden das mit ansprechenden Fotos gestaltete Buch ab. Es gibt Rezepte für Kinder, fürs Frühstück, Mittag- und Abendessen, für Desserts. Anleitungen fürs Abnehmen und aphrodisierende Rezepte. Kurz: von allem und für jeden etwas. Fazit: Der Preis von 28,50 EUR ist nicht nur durch die aufwendig-liebevolle und ansprechend illustrierte Gestaltung des Buches begründet. Die Lust, sofort etwas daraus nachzukochen, lohnt sich auf alle Fälle. Die Rezepte sind gut und einfach umzusetzen, das Ergebnis entsprechend. Es gibt einige Kochbücher, die sich mit der ayurvedischen Ernährung bzw. Rezepten beschäftigen und über deren Sinn oder Unsinn man getrost streiten kann. Meist scheitert man schon an der Beschaffung diverser Zutaten oder gibt auf, weil sie entweder so ursprünglich sind, dass sie sich nicht in unseren westlichen Lebensalltag integrieren lassen oder so verfälscht, dass sie mit dem Prinzip Ayurveda kaum noch etwas zu tun haben. Oder, was auch passieren kann, das beste Rezept nutzt nichts, wenn es aus Unkenntnis über die Wirkung, falsch angewendet wird. Das grosse Ayurveda Ernährungsbuch gehört mit Sicherheit nicht dazu. Vielmehr dürfte es zu den Besten zählen, die auf dem Buchmarkt verfügbar sind. Vor allem, weil im ersten Teil fundiertes Wissen über die Zusammenhänge, leicht verständlich und gut nachvollziehbar, vermittelt wird. Und weil darüber hinaus eine einfache Integrationsmöglichkeit in den persönlichen und/oder familiären Alltag geboten wird. Insoweit gibt es ein uneingeschränktes EMPFEHLENSWERT für dieses überaus ansprechende Buch von Rhyner & Rosenberg. Man merkt, dass die Autoren über einen großen Erfahrungsschatz und die Fähigkeit verfügen, diesen Lesern auch gekonnt zu vermitteln. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass hier einfach alles stimmt: Aufmachung, Thematik, Umsetzbarkeit. © 05/2010 Antje Jürgens
Ayurveda-Fan - 12.02.2004, 09:47
Der beste Überblick über die ayurvedische Ernährung!
Ich habe mittlerweile schon etliche Ayurveda-Kochbücher getestet. Mal sind die Rezepte für uns Europäer nicht unbedingt ansprechend, mal sind die Zutaten schwer zu bekommen. Dieses Buch ist anders: Es gibt einen wirklich umfassenden Überblick über die Systematik und den therapeutischen Hintergrund der ayurvedischen Ernährung und erläutert zudem die verschiedenen Doshas (Vata, Pitta und Kapha) und deren individuelle Ernährungsempfehlung. Der Rezeptteil ist sinnvoll nach Tageszeiten gegliedert (ayurvedisches Frühstück, ayurvedisches Mittagessen, ayurvedisches Abendessen). Auch ein Kapitel für eine sinnvolle (ayurvedische) Ernährung von Kindern und entsprechenden kindgerechten Rezepten ist vorhanden. Die Rezepte sind allesamt leicht nachzukochen und mit jeweilig angeführten Abwandlungen auch für alle Doshas geeignet. Kerstin Rosenberg ist es gelungen, die ayurvedische Küche mit der europäischen zu vereinbaren, so dass man hier sicherlich unter den 100 Rezepten im Buch viele findet, die man problemlos in den Familienalltag integrieren kann.