EBOOK

Dramen 1


€ 34,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der erste Band der Dramen innerhalb der Werkausgabe bildet ein besonderes Ereignis, verändert er doch tiefgreifend das bisherige Bild des Autors Thomas Bernhard. Ging man allgemein davon aus, daß er erst Ende der sechziger Jahre, also nach der Lyrik und nach der Prosa, zum Drama fand, so zeigt der vorliegende Band.-Thomas Bernhard schrieb sehr früh für das Theater. Noch bevor er 1961 dem Suhrkamp Verlag den Roman >Der Wald auf der Straße< anbot, trat Thomas Bernhard am 22. Juli 1960 als Dramatiker an die Öffentlichkeit. Und zwar mit den Stücken >Die Erfundene<, >Rosa und Frühling<, die hier zum ersten Mal in gedruckter Form vorliegen. Komplettiert wird das Bild von den Anfängen des Dramatikers durch die beiden Opernlibretti die >Rosen der Einöde< (1959) und >Köpfe< (1960), zu denen jeweils der damals mit dem Autor befreundete Gerhard Lampersberg die Musik komponierte. Die zweite Hälfte des Bandes enthält die ersten drei jener Stücke, mit denen Thomas Bernhard in die Weltdramatik eingegangen ist: >Ein Fest für Boris<, >Der Ignorant und der Wahnsinnige< und >Die Jagdgesellschaft<.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Die Rosen der Einöde Köpfe Die Erfundene Rosa Frühling Der Berg Ein Fest für Boris Der Ignorant und der Wahnsinnige Die Jagdgesellschaft

Portrait

Born in 1931, the illegitimate child of an abandoned mother, Thomas Bernhard was brought up by an eccentric grandmother and an adored grandfather. Tormented as a young student in rightwing, Catholic Austria, Bernhard ran away from home aged fifteen. At eighteen, he contracted pneumonia. Placed in a hospital ward for the old and terminally ill, he observed with unflinching acuity protracted suffering and death. From the age of 21, everything he wrote was shaped by the urgency of a dying man's testament - his witness, the quintessence of his life and knowledge - and where this account of his life ends, his art begins.
EAN: 9783518415153
ISBN: 3518415158
Untertitel: Die Rosen der Einöde. Der Berg. Ein Fest für Boris. Der Ignorant und der Wahnsinnige. Die Jagdgesellschaft. mit Abbildungen.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 504 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben