EBOOK

Handbuch Familie


€ 89,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2007

Beschreibung

Beschreibung

Das Handbuch Familie repräsentiert den theoretischen und empirischen Stand der Familienforschung. Aus interdisziplinärer Sicht wird ein systematischer Überblick über theoretische Ansätze und systematische Felder der Familienforschung gegeben. Integriert sind aktuelle Erkenntnisse aus Soziologie und Psychologie, Jugend- und Familienrecht, Sozialpädagogik, Philosophie und Geschichte sowie aus der sozialen Ungleichheitsforschung. Die Erziehungs- und Bildungswissenschaft bildet dabei die zentrale Bezugsdisziplin, mit der das Feld Familie theoretisch und empirisch differenziert nach spezifischen Themenbereichen vorgestellt wird.

Inhaltsverzeichnis

Familienstrukturen: Zur Geschichte der Familie - Zur aktuellen Lage der Familie - Intereuropäische Perspektive - Familie und Sozialstruktur - Geschlechteraspekte im Kontext von Familie - Familie und Migration - Familienformen: Familienerziehung - Eltern-Kind- und Geschwisterbeziehungen - Mütter und Väter - Großeltern in Familien - Verwandtschaft - Kindheit und Familie - Jugend und Familie - Alter und Familie - Familie und Bildungsinstitutionen: Familie und Elementarerziehung - Familie und Grundschule - Familie und Schule - Familie und Weiterbildung - Familienbildung - Familie: Differentielle Felder: Kulturelle Transferbeziehungen - Familiengedächtnisse und Familienstrategien- Rituale - Literatur - Medien - Gesundheit - Religion - Familie und sozialpädagogische Arbeitsfelder: Familienrecht - Kinder- und Jugendhilfe - Sozialpädagogische Familienhilfe - Zwischen Elternrecht und Kindeswohl - Gewalt in der Familie - Familie, Familientherapie und Beratung - Erziehungsratgeber

Portrait

:Dr. Jutta Ecarius ist Professorin für Erziehungswissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Universität Gießen.


Pressestimmen

"In dieser Form bietet das [...] Werk über seine Materialfülle hinaus auch zahlreiche Anregungen und Impulse für gegenwärtige und zukünftige Forschung und Praxis. [...] dieses Buch [ist] in seiner erziehungswissenschaftlichen Perspektive auf das in dieser profession ambivalent betrachtete Feld Familie ein wichtiges und mutiges Werk [...]." www.frauenberatenfrauen.at, 09.02.2009
"[...] eine große Bereicherung, da es hier gelungen ist, empirische, theoretische und methodische Befunde der Familienforschung in historischer und aktueller Perspektive im Hinblick auf pädagogische Handlungsfelder darzustellen und zu diskutieren." Kontext - Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie, 03/2008
"Der Herausgerbin ist mit der inhaltlichen Aufbereitung dieses Handbuches ein besonderes Kunststück gelungen, nämlich ein für die Erziehungswissenschaft ambivalent besetztes und komplexes Thema Familie bekömmlich und nachvollziehbar aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive aufzubereiten und ohne den roten Faden zu verlieren. [...] Insgesamt betrachtet liegt mit diesem Handbuch ein einmaliges Standardwerk vor, das eine profunde Arbeitsbasis darstellt und in keiner Bibliothek fehlen sollte." www.socialnet.de, 14.01.2008
EAN: 9783810039842
ISBN: 3810039845
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Mai 2007
Seitenanzahl: 701 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben