EBOOK

Die Gewalt des kollektiven Besserwissens


€ 39,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2015

Beschreibung

Beschreibung

Classificatory evaluation is a social phenomenon that is as old as humanity itself. How does the German state evaluate whether educational qualifications acquired across the globe are recognized as »equivalent« or not? Tying her work in with Pierre Bourdieu's theory of symbolic violence, Ilka Sommer's study shows that recognition is neither objective information nor a subjective decision. For the first time, the administrative practice of »equivalency reviewing« - which was recently expanded through »Recognition Laws« - is investigated in a methodologically reflexive fashion. On the basis of empirical investigation, the implicit mechanisms of construction are made visible: the violence of collective »knowing better« unifies and divides the evaluator and evaluated.Ilka Sommer promovierte in Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und wurde durch ein Stipendium der Heinrich-Böll-Stiftung gefördert. Zuvor studierte sie Sozialwissenschaften in Duisburg, Düsseldorf, Freiburg, Durban und Neu Delhi und arbeitete mehrere Jahre in der angewandten Forschung.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783839432921
Untertitel: Kämpfe um die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen in Deutschland. Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: transcript
Erscheinungsdatum: September 2015
Seitenanzahl: 412 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben