€ 3,99
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2016



UTOPIA (Libellus vere aureus, nec minus salutaris quam festivus, de optimo rei publicae statu deque nova insula Utopia) is a work of fiction and political philosophy by Thomas More (1478-1535) published in 1516 in Latin. The book is a frame narrative primarily depicting a fictional island society and its religious, social and political customs.The work begins with written correspondence between Thomas More and several people he had met on the continent: Peter Gilles, town clerk of Antwerp, and Hieronymus van Busleyden, counselor to Charles V. More chose these letters, which are communications between actual people, to further the plausibility of his fictional land. In the same spirit, these letters also include a specimen of the Utopian alphabet and its poetry. The letters also explain the lack of widespread travel to Utopia; during the first mention of the land, someone had coughed during announcement of the exact longitude and latitude. The first book tells of the traveller Raphael Hythlodaeus, to whom More is introduced in Antwerp, and it also explores the subject of how best to counsel a prince, a popular topic at the time. In the second part, Utopia is placed in the New World and More links Raphael's travels in with Amerigo Vespucci's real life voyages of discovery. He suggests that Raphael is one of the 24 men Vespucci, in his Four Voyages of 1507, says he left for six months at Cabo Frio, Brazil. Raphael then travels further and finds the island of Utopia, where he spends five years observing the customs of the natives.Most scholars see it as some kind of comment or criticism of contemporary European society, for the evils of More's day are laid out in Book I and in many ways apparently solved in Book II. Indeed, UTOPIA has many of the characteristics of satire, and there are many jokes and satirical asides such as how honest people are in Europe, but these are usually contrasted with the simple, uncomplicated society of the Utopians.


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9789176370599
Untertitel: 211:eBook ePub. Sprache: Englisch.
Verlag: Wisehouse
Erscheinungsdatum: April 2016
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben