EBOOK

Literaturgeschichte der Shoah


€ 9,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2003

Beschreibung

Beschreibung

Die Shoah als "Zivilisationsbruch" scheint sich jeder Darstellung zu entziehen, da diese das Unfassbare in einen Sinnzusammenhang einordnet. Wer dem Schweigen über den Völkermord entgehen will, muss aber sprechen - und so entwickelt sich eine Literaturgeschichte der Shoah, in der die überlieferten Gattungen nur fortbestehen können, indem sie einen radikalen Bruch mit ihrer Tradition vollziehen. Die wichtigsten Autoren und Texte, die sich dieser Herausforderung gestellt haben, werden in diesem Buch vorgestellt.
EAN: 9783402041765
ISBN: 3402041766
Untertitel: Theorie und Beispiele.
Verlag: Aschendorff Verlag
Erscheinungsdatum: September 2003
Seitenanzahl: 153 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben