EBOOK

Systemische Familienaufstellung


€ 28,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Es geht in diesem Buch um die Theorie und Praxis der Familienaufstellungen, einer therapeutischen Praxis, die in den letzten Jahren fulminant an Bedeutung gewonnen hat. Die Autorin gibt einen fundierten Überblick, welche Therapieformen den geschichtlichen Hintergrund für diese Methoden bilden und klärt die dazugehörigen Begriffe. Sie entwirft ein hypothetisches Modell, das die Wirkung von Aufstellungen erläutert, und geht auf zahlreiche Fragen ein, die aus der praktischen Arbeit erwachsen. Der empirische Teil gibt einen Einblick in das Vorgehen im Prozess einer Aufstellung: von der Hypothesenbildung und -prüfung zur Lösung, und diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen von Einzelaufstellungen. Angelegt als Studie über Angstpatienten lassen sich die Erkenntnisse in die tägliche therapeutische Praxis übertragen und bieten somit eine Hilfestellung für alle Therapeuten, die mit Aufstellungen arbeiten.

Portrait

Ursula Franke, Dr. phil., Diplom-Psychologin, studierte Psychologie an der Ludw. Max. Universität München, arbeitet jetzt in eigener Praxis in München und hält Seminare zur psychotherapeutischen Aus- und Fortbildung an verschiedenen Institutionen.

EAN: 9783890195667
ISBN: 3890195660
Untertitel: Eine Studie zu systemischer Verstrickung und unterbrochener Hinbewegung unter besonderer Berücksichtigung von Angstpatienten. 6. Auflage.
Verlag: Profil Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 183 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben