EBOOK

Die Damengesellschaft


€ 5,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Nachdem Joseph aus dem Brunnen, in den seine eifersüchtigen Brüder ihn geworfen hatten, befreit und nach Ägypten in die Fremde gebracht wurde, tritt er im Hause Potiphars (Peteprê) seine Sklavendienste an. Mit seiner Schönheit, seiner Klugheit und sprachlichen Gewandtheit gewinnt Joseph (Osarsiph) Potiphars Gunst, bald schon wird er zu dessen persönlichen Diener und Vorleser. Mut-em-enet, Potiphars Gattin, verliebt sich in den jungen Sklaven; die Damen, denen sie ihren Jüngling während einer Gesellschaft vorführt, sind geblendet von seiner Schönheit und verlieren die Fassung.
Thomas Manns Roman "Joseph in Ägypten" ist der dritte Band der Tetralogie "Joseph und seine Brüder" und erschien 1936 im Bermann-Fischer Verlag, in Wien.

Portrait

Thomas Mann, geb. 1875 in Lübeck, wohnte seit 1894 in München. 1933 verließ er Deutschland und lebte zuerst in der Schweiz am Zürichsee, dann in den Vereinigten Staaten, wo er 1938 eine Professur an der Universität in Princeton annahm. Später hatte er seinen Wohnsitz in Kalifornien, danach wieder in der Schweiz. Er starb in Zürich am 12. August 1955. Thomas Mann zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns umfangreiches und vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Für seinen ersten großen Roman Die Buddenbrooks erhielt er 1929 den Nobelpreis für Literatur.
EAN: 9783596159499
ISBN: 3596159490
Untertitel: Eine andere Episode aus Joseph in Ägypten. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 143 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben