EBOOK

Das Leben des Parmigianino


€ 11,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2004

Beschreibung

Beschreibung

Das kurze Leben Parmigianinos (er wurde nur 37 Jahre alt) erzählt Vasari mit Hochachtung und Trauer. Mit Hochachtung spricht er von seiner Kunst, ihrer "Anmut und Zartheit", ihrer "eigentümlichen Art, wunderschöne Landschaften zu schaffen" oder Köpfe mit "ungemein lebendig blickenden Augen". Respektvoll wird auch der Lebensweg beschrieben, vom verwaisten Kind zum Jüngling, den es nach Rom zieht und der die Plünderung Roms nur durch die Hilfe "einiger Deutscher" überlebt. Mit Trauer hingegen berichtet Vasari, daß Parmigianino "keine Güter, sondern nur Freunde erwarb". Darunter auch falsche (die ihm alle Kupferstiche und Holzschnitte stahlen). Und daß er von einem "zarten und liebenswürdigen Menschen" durch seine Beschäftigung mit der Alchemie immer mehr zu einem vernachlässigten "wilden Mann" wurde.

Portrait

Giorgio Vasari, geboren 1511 in Arezzo in der Toskana, war ein Universalgenie: Maler, Architekt (u. a. als Baumeister der Uffizien), Berater der Medici, Kunstsammler und Historiker. Sein Hauptwerk sind die 'Leben der hervorragendsten Künstler', kurz: 'Le vite', erstmals erschienen 1550 und im Laufe der Jahre erweitert. Vasari starb 1574 in Florenz.
EAN: 9783803150219
ISBN: 3803150213
Untertitel: Deutsche Erstausgabe. 'Vasari'. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Wagenbach Klaus GmbH
Erscheinungsdatum: April 2004
Seitenanzahl: 96 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Matteo Burioni, Katja Burzer
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben