EBOOK

Felix Guttmann


€ 8,64
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Januar 1995

Beschreibung

Beschreibung

Der Lebensroman eines ubekannten jüdischen Rechtsanwalts Nie hätte ich ihm gestanden, was ich ihm jetzt nachrede: dass er mein Freund gewesen ist, mehr noch, dass er mir, nach einer langen vaterlosen Zeit, den Vater ersetzt hat. 1904 in Breslau geboren, 1922 Student in Berlin, 1933 von den Nationalsozialisten mit Berufsverbot belegt, 1937 nach Palästina emigriert und 1948 mit israelischem Pass nach Deutschland zurückgekehrt...

Portrait

Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz, Gymnasium in Nürtingen bis 1952. Danach journalistische Tätigkeit; von 1955 - 62 Redakteur bei der 'Deutschen Zeitung', von 1962 - 70 Mitherausgeber der Zeitschrift 'Der Monat', von 1967 - 68 Cheflektor und danach bis Ende 1973 Geschäftsführer des S. Fischer Verlages. Seit Anfang 1974 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Frankfurt. 1992 wurde der Autor mit dem "Lion-Feuchtwanger-Preis" ausgezeichnet. 1995 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz, 2001 den "Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises" und 2006 den "Gerty-Spieß-Literaturpreis". 2007 wurde Peter Härtling für sein Lebenswerk mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt, 2011 erhielt er den "Großen Preis" der Deutschen Akademie für Kinder-und Jugendliteratur, 2012 wurde ihm der "Jacob-Grimm-Preis" verliehen und 2014 der Hessischen Kulturpreis.
EAN: 9783423119955
ISBN: 3423119950
Untertitel: 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Januar 1995
Seitenanzahl: 296 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben