EBOOK

Otto Sander liest Christian Morgenstern. CD


€ 19,99
 
CD's
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Als Christian Morgenstern 1905 erstmals die Sammlung seiner "Galgenlieder" veröffentlichte, trat ein neuer Ton in die Dichtung: Morgenstern sang das Hohelied auf den Spaß im Umgang mit der Sprache. Seine Gedichte sind unsterblicher Nonsens mit tiefster Weisheit, Miniaturen, die er nach den Galgenliedern mit solchen bizarren Persönlichkeiten wie Palmström, Korff und Palma Kunkel bereicherte.

Portrait

Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in München geboren, studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie »Galgenlieder« und »Palmström« machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns »weltliche Epoche« und führte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu »Philosophie in Versen«. Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran.

Pressestimmen

"Wenn Otto Sander liest, muss die CD nicht erst von einem Laser abgetastet werden ... Wir reißen die Klarsichtfolie ab und wissen, dass Sander uns nicht enttäuschen wird. Er wird die kristallinen Miniaturen einfach nur lesen und sich zurücknehmen ..."
EAN: 9783898306768
ISBN: 3898306763
Untertitel: Ausgewählte Gedichte. Laufzeit ca. 70 Minuten.
Verlag: Random House Audio
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Übersetzer/Sprecher: Vorgelesen von Otto Sander
Format: CD's
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben