EBOOK

Der Tod des Fotografen. 2 CDs


€ 19,99
 
CD's
Sofort lieferbar
April 2004

Beschreibung

Beschreibung

Ein Fotograf in Ystad wird erschlagen. Kommissar Wallander findet ein Album in den Unterlagen des Toten, worin Fotos verzerrter Gesichter von Politikern, Schauspielern und auch von Wallander selbst zu sehen sind. Der Fotograf hatte sich scheinbar die Verunstaltung von Gesichtern bestimmter Persönlichkeiten zur Aufgabe gemacht. Was steckt dahinter?

Eine subtile Gesellschaftsanalyse, ein spannend erzählter Mord - die bewährte Mankell-Mischung gelesen von Axel Milberg, einem der vielseitigsten Schauspieler der deutschen Filmlandschaft.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 22)

Portrait

HENNING MANKELL wurde 1948 im schwedischen Härjedalen (bei Stockholm) geboren. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.

Pressestimmen

"Axel Milberg als Kurt Wallander - einfach unschlagbar."
EAN: 9783899401950
ISBN: 3899401956
Untertitel: 'Der Kurt Wallander-Kosmos: Die Kurzgeschichten'. gekürzte Lesung. Laufzeit ca. 142 Minuten.
Verlag: Hoerverlag DHV Der
Erscheinungsdatum: April 2004
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Wolfgang Butt Vorgelesen von Axel Milberg
Format: CD's
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben