EBOOK

Die grosse Liebe. 5 CDs


€ 24,99
 
CD's
Noch nicht erschienen
April 2004

Beschreibung

Portrait

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, so mit dem "Brandenburger Literaturpreis", dem "Thomas-Mann-Preis", dem "Georg-K.-Glaser Preis", dem "Koblenzer Literaturpreis", dem "Nicolas Born-Preis", dem "Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis" und 2016 mit dem "Hannelore-Greve-Literaturpreis". Die Romane von Hanns-Josef Ortheil wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.


EAN: 9783455303667
ISBN: 3455303668
Untertitel: Gelesen vom Autor. Laufzeit ca. 368 Minuten.
Verlag: Hoffmann U.Campe /Audios
Erscheinungsdatum: April 2004
Format: CD's

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Elisabeth Stein-Salomon - 06.12.2006, 23:03
gelesen vom Autor
Ein Fernsehredakteur aus München reist an die italienische Adria, um für einen Film über das Meer zu recherchieren. Schon bei der ersten Begegnung mit Franca, der Leiterin des örtlichen meeresbiologischen Instituts, spüren beide einen besonderen Zauber: Sie erkennen, dass sie füreinander geschaffen sind. Beiden ist diese Erfahrung fremd, aber nach erster Skepsis lassen sie sich immer intensiver aufeinander ein und leben das, was sie als die ¿große Liebe¿ und nichts sonst begreifen! Geschickt umschifft Ortheil alle Kitschfallen, indem er die Liebeserfahrung als eine unendliche Schärfung der Sinneswahrnehmung inszeniert. Das Meer mit seinen Lichtreflexen, Landschaften, ein Mittagessen in einem Strandrestaurant ¿ nichts ist sicher vor dem begeisterten Sehen und Schmecken der Liebenden. Ortheil erzählt diese Geschichte in einer herrlich unangestrengten, kraftvollen Sprache, und so durchzieht diesen Roman eine sinnliche, völlig unsentimentale Heiterkeit. Am Ende ist man bereit zu glauben, dass es sie wirklich gibt: die ¿große Liebe¿!