EBOOK

Hans J. Morgenthau


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Hans J. Morgenthau wird in den USA zu den großen Intellektuellen des Landes gezählt. Um so erstaunlicher ist die Tatsache, dass sein umfassendes Werk in Deutschland in nur fragmentarischer Weise rezipiert wurde. Der 1904 in Coburg geborene Jude konzipierte die erste als solche anerkannte systematische Theorie der internationalen Politik, die zu Beginn des Kalten Krieges weltweiten Einfluss erlangte. Obwohl Morgenthau auf vorwissenschaftliche anthropologische Grundannahmen zurückgreift, erweisen sich seine historisch-empirischen Analysen der Weltpolitik, basierend auf dem Theorem des Mächtegleichgewichts, als oftmals zutreffend. Politik wird von Morgenthau als Machtausübung verstanden, welche besonderen Gefahren unterliegt und deshalb innen- wie zwischenstaatlich sorgfältig kontrolliert und balanciert werden muss. Auch der Beobachter der Weltpolitik der Gegenwart kann von der Kenntnis des Politischen Realismus Morgenthaus profitieren.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Eine Skizze des Klassischen Realismus - Morgenthaus Anthropologie - Die Methodologie des Klassischen Realismus - Der Begriff der Macht im Klassischen Realismus - Das nationale Interesse - Die große Debatte der 40er und 50er Jahre - Der ethische Rationalismus Morgenthaus - Die Rolle von Allianzen und Institutionen - Das Ende des Kalten Krieges - Eine Entwicklungsskizze des modernen Realismus - Hans J. Morgenthau und die weltpolitische Gegenwartslage

Portrait

:Christoph Rohde arbeitet als freier Journalist, freier Dozent und Vorstand einer weltweit tätigen sozialen Hilfsorganisation in München.


Pressestimmen

"[...] ein komplettes Bild des klassischen Realismus, wie es sonst in keiner deutschsprachigen Publikation aufgezeigt wird." WeltTrends, 49/2005-2006
"Die übersichtliche und nachvollziehbare thematische Aufteilung der Kapitel macht das Buch vor allem für Studierende im Grundstudium empfehlenswert." Zeitschrift für Politikwissenschaft, 04/2004
EAN: 9783531141619
ISBN: 3531141619
Untertitel: Die Grundlegung einer realistischen Theorie der internationalen Politik. 'Studien zur Politikwissenschaft'. Auflage 2004.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Februar 2004
Seitenanzahl: 387 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben