EBOOK

Deutscher Schäferhund


€ 9,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der Deutsche Schäferhund ist nicht erst seit der Fernsehserie Kommissar Rex ein beliebter Gebrauchshund. Er ist die mit Abstand verbreitetste Rasse im deutschsprachigen Raum. In der Welpenstatistik des Vereins für das Deutsche Hundewesen (VDH) lag er in den Jahren 1996 bis 2001 nie unter 20.000 Zuchtbucheintragungen. Durch sein Temperament, seine Bewegungsfreude sowie seine psychische Belastbarkeit ist er der ideale Sport-, Dienst- und Familienhund. Dieses große Rasseporträt begleitet durch alle Lebensphasen, vom Welpenzauber über das Flegelalter und die goldenen Jahre bis in den Lebensabend. Es hilft, das Wesen und die Entwicklung des Hundes besser zu verstehen und Problemen vorzubeugen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

I. Die Geschichte des Deutschen Schäferhundes
Aus einer Vision wird ein Welterfolg
FCI-Standard: Deutscher Schäferhund

II: Welpenzauber
Von der Geburt bis zum 5. Monat
· Die Neugeborenen-Phase
· Die Übergangsphase
· Die Sozialisierungsphase
Die Qual der Wahl oder: Wie finde ich meinen passenden Schäferhund?
· Ein Welpe zieht ein - in ihr Haus und in ihr Leben

III: Das Flegelalter
Vom 5. bis zum 24. Monat
Die kreative Dynamik - aus dem Welpen wird ein leistungsfähiger Gebrauchshund
· Das Flegelalter
Wie lernt mein Hund eigentlich?
· Die Instinkte sind das Steuerungssystem
· Wie nimmt Ihr Hund seine soziale Umwelt wahr?
· Die Triebe sind der Motor
· Klassisches Konditionieren
· Instrumentelles oder operantes Konditionieren (Lernen am Erfolg, nach Edward Lee Thorndike)
· Modelllernen
Interview mit Günther Diegel (Bundesausbildungswart des Vereins für Deutsche Schäferhunde)

IV. Die goldenen Jahre
Vom 24. Monat bis zum 8. Lebensjahr
Der Deutsche Schäferhund im Alltag
· Moderne Ernährung ist mehr als nur ein voller Bauch
· Keine aufwändige Inspektion - die Pflege ihres Hundes
· Impfen ist Tierschutz
· Hundealter ist nicht gleich Menschenalter
· Jedes Hobby kostet auch Geld
· Erste Hilfe für den Hund
· Krankheiten des Hundes
· Beißunfälle - ein besonderes Thema?
· »Kampfhunde«? Das Problem liegt am anderen Ende der Leine
· Ausdauersport - ja bitte!
· Ein Hund geht auf Reisen
· Starkes Team mit Zukunft - Kind mit Hund
· Wie bekommt eigentlich mein Hund seinen Namen?
· Jäger und Hunde: Da gibt es schon mal »Stress«
Der Verein für Deutsche Schäferhunde
Im Zeitalter der Globalisierung
Der Deutsche Schäferhund ist ein Multitalent
· Leistung mit Tradition: Hirte, Deutscher Schäferhund und Herde
· Ein Klassiker mit langer Geschichte - Zuchtschauen
· Leistungssport mit dem Hund - Die Schutzhundausbildung
· Die Körung - Förderung einer planmäßigen Zucht
· Agility - »Aktion pur« mit Harmonie
· »Kollege« auf vier Pfoten - Der Diensthund
· Obedience - die »Hohe Schule« der Unterordnung
· Rettungshundwesen - Der Deutsche Schäferhund rettet Menschenleben
· Hundehaltung sicher Arbeitsplätze

V. Der Lebensabend
Vom 8. Lebensjahr bis zum Abschied
Mein Partner mit der grauen Schnauze - Alter und Abschied
· Körperliche Veränderungen
· Verhaltensänderungen - geistig-psychische Fitness
· Abschied und Tod
Schlusswort

VI. Anhang
Wichtige Adressen
Literaturverzeichnis
12 Goldene Regeln für Kinder im Umgang mit dem Hund
Verzeichnis der SV-Welpenvermittlungsstellen in Deutschland
Rasse-Echtheitszertifikat des SV
Wurf-Meldeschein des SV
SV-Antrag auf Schutz eines Zwingernamens
Merkblatt »Sport- und Aktivitäten-Pass für SV-Jugend und Junioren«

Portrait

Heiko Christian Grube ist seit 20 Jahren aktiver Hundesportler. Er hat zahlreiche Deutsche Schäferhunde ausgebildet und sie regional, auf Landesebene und auf der Bundessiegerprüfung des Vereins für Deutsche Schäferhunde geführt. Als Züchter und Aussteller sammelte er auf zahlreichen Zuchtschauen wertvolle Erfahrungen. Im Verein für Deutsche Schäferhunde ist er Vorsitzender der SV-Ortsgruppe Melle. Er gehört dem Landesgruppenvorstand in Niedersachsen an und ist Bundespressereferent. Seit 2002 ist er nach einer mehrjährigen kynologischen Ausbildung SV-Leistungsrichter. Der Autor arbeitet als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/Sozialtherapeut und leitet eine ambulante Rehabilitationseinrichtung. Er veröffentlichte Beiträge zum Deutschen Schäferhund in verschiedenen Hundezeitungen.
EAN: 9783275014972
ISBN: 3275014978
Untertitel: Das große Rassehandbuch. 'Hunderassen'. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Müller Rüschlikon
Erscheinungsdatum: Juli 2004
Seitenanzahl: 142 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben