EBOOK

Lesesozialisation in schriftfernen Lebenswelten


€ 24,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2004

Beschreibung

Beschreibung

Diese vorliegende explorative Studie nimmt Erkundungsgänge im Bildungskeller in diesem Feld vor. Sie eröffnet Einblicke in die alltagskulturellen Lese- und Medienpraktiken von jungen Erwachsenen, die vor kurzem die Hauptschule absolviert haben, und untersucht die lebensgeschichtliche Genese und die Auswirkungen der Schulerfahrungen auf die Einstellungen zum Lesen und die tatsächliche Lektürepraxis.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
1.Lesewelten von HauptschulabsolventInnen (cr)
2.Anlage der Studie
3.Die Vorstudie: ExpertInnenbefragung (hw)
4.Fallbezogene Auswertung
5.Fallübergreifende Auswertungen
6.Die Projektergebnisse in didaktischer Perspektive und Anschlussüberlegungen für eine lesefördernde Hauptschule
Übersicht über das Sample
Leitfaden: Interviews mit HauptschulabsolventInnen
Leitfaden: ExpertInneninterviews mit Lehrkräften
Kategoriensystem der Auswertung
Auswahlbibliographie


EAN: 9783779913535
ISBN: 3779913534
Untertitel: Lektüre und Mediengebrauch von HauptschülerInnen. 'Lesesozialisation und Medien'.
Verlag: Juventa Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 2004
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben