EBOOK

Agnes und ihre Landsleute


€ 14,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Roland wählt seine Urlaubsdestinationen nach einem bestimmten Schema. Aus diesem Grund verschlägt es ihn ins westafrikanische Ghana. Doch der Urlaub beginnt nicht ganz nach seinen Vorstellungen. Es ist nicht eine Doppelgängerin von Naomi Campbell, die während des Fluges neben ihm sitzen würde, sondern ein Mann mit der Statur des Bullen von Tölz.

Schon am Flughafen in Accra fühlt sich Roland in eine völlig neue Welt versetzt und dieses Gefühl setzt sich auch während der Stadtbesichtigung fort. Kinder suchen seine Freundschaft und es wird im klar, dass er in diesem Land niemals einsam sein wird.

Roland fährt die Küste entlang an den westlichen Zipfel Ghanas. Er ist überwältigt von der Schönheit der Natur, die ihm märchenhaft, beinahe unwirklich vorkommt.

Er macht Bekanntschaft mit der ghanaischen Bevölkerung. Die hochorganisierte, effiziente österreichische Mentalität steht im krassen Gegensatz zum Savoir-vivre der Ghanaer...

Portrait

Roland Weilguny wurde am 12. September 1971 in einem Kaff in Oberösterreich geboren. Dort ging er auch zur Schule. Eigentlich wollte er Schauspieler werden, aber da das aussichtslos schien, versuchte er sich an der Informatik. Neben dem Verständnis für Bits und Bytes lernte er dabei auch, ein Schreibprogramm zu bedienen. So kam er dann eines Tages auf die Idee, Geschichten zu verfassen. Neben seiner Informatik und dem Schreibprogramm kennt er sich auch noch bei Flugzeugen aus. Die nimmt er regelmäßig, um die Welt zu erkunden.
EAN: 9783833406836
ISBN: 3833406836
Untertitel: Eine Reisegeschichte. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 120 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Lukas - 17.02.2004, 08:54
Lachen tut gut!
Diese Geschichte schafft es, eine unterhaltsame Brücke in die ghanaische Kultur zu legen. Der Autor gibt Auskunft über Land und Leute Ghanas und verpackt dies in unterhaltsame Geschichten. Selten habe ich so gelacht und bin dabei gleichzeitig informiert worden über ein Land, das die meisten Menschen bei uns nicht kennen. Der Autor hat mein Interesse an diesem Land geweckt und einem Urlaub steht nichts mehr im Wege!