EBOOK

Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland


€ 26,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2004

Beschreibung

Beschreibung

Nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 gerät der Islamismus als

derzeit gefährlichste Variante des politischen Extremismus zunehmend ins

Blickfeld. Doch auch seine anderen Spielarten sind nicht zu unterschätzen. Diese

Einführung bietet einen Überblick über die verschiedenen Erscheinungsformen des politischen Extremismus. Im Mittelpunkt steht die Betrachtung Deutschlands. Ein vergleichender Blick fällt auf Frankreich, Italien und Großbritannien. Gewalttäter von rechts und links behandelt die Studie ebenso wie rechts- und linksextremistische Parteien. Überblickskapitel klären folgende Fragen: Welche Anhängerschaft hat der Extremismus von rechts und links in Deutschland? Welche Ursachen hat der politische Extremismus? Wie schützt sich die (deutsche) Demokratie vor dem Extremismus?

Inhaltsverzeichnis

Einleitung - Definition - Begriffsgeschichte - Rechtsextreme Parteien - Linksextreme Parteien - Intellektuelle Ausprägungen der politischen Extreme - Gewalttätige Ausprägungen der politischen Extreme - Extremistisches Einstellungspotential - Streitbarer Demokratieschutz - Politischer Extremismus in anderen westlichen Demokratien - Literatur

Portrait

:Dr. Steffen Kailitz ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Politikwissenschaft an der TU Chemnitz.

Pressestimmen

"Zahlreiche Tabellen und Grafiken, ein Register und ein gutes Literaturverzeichnis erhöhen den Gebrauchswert dieser Einführung." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 17/2005
"Zu begrüßen ist, dass Kailitz auch die Entwicklung des politischen Extremismus in anderen westlichen Demokratien beleuchtet." Deutschland Archiv - Zeitschrift für das vereinigte Deutschland, 02/2006
"Alle relevanten Phänomene sowie die wesentlichen Forschungsfragen werden prägnant dargestellt, erläutert und verglichen. Der Autor bewertet die verschiedenen Formen des Extremismus mit der erforderlichen Abgewogenheit und Besonnenheit. Er verfällt nicht in den bei diesem Thema leider (zu) häufig anzutreffenden Alarmismus." ZfP - Zeitschrift für Politik, 04/2005
"[...] sehr gute, solide Basis für weiterführende Studien. [...] sowohl für den Gebrauch in Schulen und Hochschulen als auch für die außeruniversitäre Politische Bildung." General-Anzeiger 25.08.2005
"Er hat eine klare, sachliche und nuancierte Studie zum Extremismus vorgelegt. [...] Das inhaltlich fundierte, sprachlich flüssige Lehrbuch behandelt ein hochaktuelles Thema." Rheinischer Merkur, 26.05.2005
EAN: 9783531141930
ISBN: 3531141937
Untertitel: Eine Einführung. 2004. Auflage. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: Oktober 2004
Seitenanzahl: 264 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben