EBOOK

Versteckte Wirklichkeit


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2004

Beschreibung

Beschreibung

Sind Transzendenz und moderne Naturwissenschaft unvereinbar? Ganz im Gegenteil, meint Lothar Schäfer: Die Quantenphysik hat uns die Transzendenz zurückgegeben und inspiriert uns dazu, die Welt ganz neu zu verstehen. Hinter der materiellen Welt steht dann eine versteckte, spirituelle Wirklichkeit; wenn wir beide in Harmonie bringen, erhält unser Leben einen Sinn. Physik und Transzendenz bilden somit keinen Widerspruch, sondern eine untrennbare Einheit. Naturwissenschaft und Spiritualität sind kein Gegensatz! In seinem Buch "Versteckte Wirklichkeit. Wie uns die Quantenphysik zur Transzendenz führt" versucht Professor Schäfer von den Phänomenen der Quantenphysik auf das Wirken eines göttlichen Bewusstseins im Kosmos zurückzuschließen. Obwohl ich als Theologe Hemmungen habe, solche Schlüsse zu akzeptieren, weil man von der Physik nicht direkt zu Gott kommen kann, finde ich dieses doch ein durchaus anregendes Buch. Hans Küng, Stiftung Weltethos

Portrait

Lothar Schäfer, Professor für Physikalische Chemie an der Universität von Arkansas, ist durch seine Arbeiten auf dem Gebiet der Elektronenbeugung und der angewandten Quantenchemie bekannt geworden. In den letzten Jahrzehnten wurde in seinem Arbeitskreis das erste Elektronenbeugungsinstrument entwickelt, das Daten in Echtzeit vermisst und zeitaufgelöste Beobachtungen der dynamischen Strukturveränderungen erlaubt, die in Molekülen nach der Bestrahlung mit Laserlicht erfolgen.
EAN: 9783777613086
ISBN: 3777613088
Untertitel: Wie uns die Quantenphysik zur Transzendenz führt.
Verlag: Hirzel S. Verlag
Erscheinungsdatum: August 2004
Seitenanzahl: 320 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Josef Bäcker - 31.08.2006, 12:07
Die Welt ist mehr als nur Materie !
Nein, es ist nicht zu weit hergeholt, und viel Physiker unter ihnen Grössen wie Heisenberg, Weizsäcker, Pauli, Zeilinger, Dürr und viele andere haben sich zur transzendenten Thematik der Quantenphysik geäußert. Mit Phänomenen wie der Nichtlokalität, der Überlagerung von Realitäten oder des Beobachterproblems lassen sich sowohl parapsychologische als auch transzendente Theorien untermauern. Die Grundlage unserer Welt ist eben nicht Materie sondern Geist, und erst dieser erzeugt die Realität. Der Autor schafft es wie kaum ein anderer Mystik, Parapsychologie und Wissenschaft zu vereinigen. Ich habe alles in dieser Richtung verschlungen, und nur zwei Werke sind noch besser: GOTTES GEHEIME GEDANKEN und PHYSIK UND TRANSZENDENZ, Danke uu. Gruß !