EBOOK

Heilungschancen bei Krebs


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Botschaft dieses hoffnungsstarken Ratgebers: Jeder Mensch besitzt große Heilungskräfte, die - in Verbindung mit der jeweils richtigen Therapie - sehr gute Chancen bieten, die Krankheit zu überwinden. Ausführliche Erläuterungen des Phänomens "Krebs", seiner Ursachen und Entstehungsbedingungen helfen, Diagnose und Therapien besser einschätzen zu können.Die gute Nachricht: Neben schulmedizinischen Therapien, die stellenweise ihre Berechtigung haben, gibt es zahlreiche, oft wenig bekannte alternativmedizinische Verfahren, die gute bis ausgezeichnete Heilungschancen bieten. Diese spannenden, oft sensationellen Informationen bieten die beste Voraussetzung dafür, die eigene Heilung selbst in die Hand zu nehmen.

Portrait

Dr. med. Thomas Kroiss, geboren 1948 in Wien, Arzt für Allgemeinmedizin, hat diverse Zusatzausbildungen in verschiedenen Gebieten der ganzheitlichen Heilkunde wie der Homöopathie, Akupunktur, Ernährungslehre, Neuraltherapie etc. in Deutschland und den USA gemacht. Seit 1979 arbeitet er in seiner Praxis in Wien, 1992 spezialisierte er sich auf ganzheitliche Krebstherapien. 1997 wurde Dr. Kroiss mit der Europa-Ehrenmedaille für seine Verdienste um die Ganzheitsmedizin und für seine Krebsbehandlung ausgezeichnet. Er ist Präsident der österreichischen Gesellschaft für Ganzheitliche Medizin und Autor zahlreicher Veröffentlichungen.
EAN: 9783776624045
ISBN: 3776624043
Untertitel: Wegweiser im Krankheitsfall.
Verlag: Herbig Verlag
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 352 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Gerd - 06.03.2011, 16:05
wertvoll
Die medizinischen Möglichkeiten und Chancen zur Besiegung des Tumors werden diffizil diskutiert und abgewogen. Mich hat besonders die Wärmebehandlung interessiert. Das Buch ist ein fundierter und wertvoller Überblick. Bei der Verhütung des Secundärtumors könnte die Mitarbeit des Patienten stärker eingefordert werden.