EBOOK

Die Bildsprache der ersten Jahre verstehen


€ 15,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2004

Beschreibung

Beschreibung

Zugang zur kindlichen Erlebnis- und Darstellungswelt finden

Ein Kind hinterlässt in seinen Bildern eine Spur seines Lebens. Es drückt sich mit seinem ganzen Wesen aus - und zwar umso intensiver, je jünger es ist. Mit Einfühlungsvermögen und Sachkenntnis gelingt es uns, wieder Zugang zur kindlichen Darstellungs- und Erlebniswelt zu finden.

Renate Gier nimmt uns mit auf eine spannende Reise in die Welt der Kinderbilder. Fasziniert entdecken wir, wie schon 2-Jährige ihr Erleben in einer intensiven Kritzelspur ausdrücken. Anhand vieler Kinderzeichnungen zeigt die Autorin auf, welche erstaunlichen Entwicklungsleistungen kleine Kinder beim Malen vollbringen. Sie sensibilisiert uns für den Reichtum und die Individualität ihrer Bildsprache, damit wir Kinder in ihrer Kreativität sinnvoll begleiten können.

Portrait

geb. 1942, ist Kunsterzieherin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin und Künstlerin mit eigenem Atelier in Grafrath bei München. Langjährige Dozentin für Kunsterziehung an der Fachakademie für Sozialpädagogik in München. Fortbildung von Erzieherinnen in den Bereichen Kreativitätserfahrung und Entstehung von Kinderzeichnungen. Mutter von zwei Kindern und Großmutter zweier Enkelkinder.

Pressestimmen

"Malen, das ist phasenweise eine Lieblingsbeschäftigung (fast) aller Kinder. Oft jedoch stehen wir Erwachsenen etwas ratlos vor den Kinderzeichnungen und den Fragen wie "Findest du mein Bild schön?". Um Kinderbilder zu verstehen und angemessen mit den Ausdrücken frühester Kreativität umzugehen, benötigen (Tages-)Eltern und Erzieherinnen mehr als nur Einfühlungsvermögen. Wussten Sie etwa, was es mit den so genannten "Kopffüßlern" auf sich hat, den Männchen der Dreijährigen, die nur aus Gesicht und Füßen bestehen? In erster Linie müssen sich Erwachsene bei frühen Kinderzeichnungen von der Vorstellung lösen, dass Kinder ein Abbild der äußeren Wirklichkeit malen.


Anhand vieler abgebildeter Kinderzeichnungen zeigt Renate Gier in ihrem neuen Buch, wie wir wieder Zugang zur kindlichen Darstellungs- und Erlebniswelt finden können. Sie sensibilisiert uns für den Reichtum und die Individualität kindlicher Bildsprache und macht deutlich, wie wichtig es ist, Kindern nicht die Darstellungsweisen der Erwachsenenwelt aufzudrängen. Auch für den Umgang mit den kleinen "Kunstwerken" etwa für gemeinsame Bildbetrachtungen gibt sie nützliche Tipps.


Dieses Buch ist ein "Glücksfall für alle, denen das Malen der Kinder am Herzen liegt und die ein vertieftes Verstehen der dabei entstandenen Bilder suchen" (Ingrid Riedel im Vorwort)."
EAN: 9783466306633
ISBN: 3466306639
Untertitel: Mit einem Vorwort von Ingrid Riedel. Farb. illustriert.
Verlag: Kösel-Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2004
Seitenanzahl: 127 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben