EBOOK

Kunst und Neue Medien

Jetzt
€ 10,99
Bisher € 19,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Diese Einführung thematisiert das Verhältnis von Künsten und neuen Medien seit den 1960er Jahren. Anhand von repräsentativen Werken prominenter MedienkünstlerInnen wird ein breites Spektrum von Performance-, Video-, Installations-, Computer- und Netzkunst entfaltet. Kernthemen sind Veränderungen der Repräsentation von Körpern und Körperbildern, Formen medialer Reflexion und Selbstreflexion sowie das Verhältnis der neuen Medien zu Sprache, Text und Narration. Besondere Schwerpunkte liegen auf performativen Praktiken, gesellschaftskritischen Ansätzen und unterschiedlichen Formen der Involvierung des Publikums in medial transformierten Räumen. Die Etablierung und starke Verbreitung dieser Kunstpraktiken in den letzten Jahrzehnten spiegelt sich nicht zuletzt in ihrer Entgrenzung und Globalisierung.

Inhaltsverzeichnis

8 Vorwort
9 I. MEDIEN/KUNST: ÄSTHETISCHE PARADIGMEN
9 KUNST UND NEUE MEDIEN
9 Historische Perspektiven
14 Asthetische Paradigmen
21 Institutionelle Dimensionen
30 II. KÖRPER/PERFORMANCE: MEDIALE EXPERIMENTE
30 MEDIEN UND PERFORMANCES
30 Medien in der Auffuhrung
43 Video und Korperinszenierungen
55 POSTHUMANE KÖRPER
55 Cyborgs: Praktiken und Technologien
62 Kunstliche Menschen, Kunstliches Leben
69 III. BILD/TEXT: INTERAKTIVE PRAKTIKEN
69 REFLEXIONEN UND NARRATIONEN
69 Video: Audiovisuelle Dimensionen
75 Installationen: Erzahlen und Erfahren
88 DIGITALE TEXTPROJEKTE
88 Partizipative Schreibweisen
98 Datenvisualisierung und Informationsumgebungen
111 IV. GESELLSCHAFT/POLITIK: MEDIENKRITISCHE POSITIONEN
111 REMAKES UND REVISIONEN
111 Fernsehen und Film: Arbeit am Material
127 Video: Kritische Positionen
140 VERNETZTE INTERVENTIONEN
140 Kollaborative Netzkunstprojekte
145 Netzaktivismus: Hacking und Parodien
152 V. MEDIEN/RAUM: INVOLVIERTE BETRACHTER
152 MEDIATISIERTE INSTALLATIONEN
152 White Cube und Black Box
160 Zeit, Raum und Bewegung
168 DIGITALE ENVIRONMENTS
168 Virtual Reality: Simulation und Immersion
175 Mixed Reality: Interaktion an Schnittstellen
184 VI. MULTI/MEDIA: ENTGRENZTE KÜNSTE
184 TRANSGRESSION UND GLOBALE PRAXIS
184 Synasthesien und Hybriditat
190 Kommunikation in offentlichen Raumen
197 Architektur und Stadtraum
205 Anmerkungen
209 Abbildungsverzeichnis
212 Auswahlbibliografie

Portrait

Annette Jael Lehmann, Dr. phil., seit 2003 Fellow am Rothermere American Institute der University of Oxford.. Preisträgerin der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.
EAN: 9783825225889
ISBN: 3825225887
Untertitel: Ästhetische Paradigmen seit den sechziger Jahren. 'Uni-Taschenbücher M'. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: ca. 300
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben