EBOOK

Es kann anders werden


€ 19,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

15 Jahre nach der Wiedervereinigung liegt die erste Gesamtdarstellung über Opposition und Widerstand in Thüringen von den Anfängen 1945 bis zur friedlichen Revolution 1989 vor. Widerständiges Verhalten war in Thüringen von Anfang an im Vergleich zu anderen Regionen der DDR in besonderer Weise verbreitet. Die Autoren zeichnen seine Entwicklung und seine Ausprägungen von der Befreiung Thüringens durch die amerikanischen Truppen 1945 bis zur Wiedervereinigung chronologisch nach und heben dabei zugleich Motive und Ziele der Opposition hervor. So entsteht ein facettenreiches Bild des Strebens nach Freiheit und Demokratie in den ehemaligen Bezirken Gera, Erfurt und Suhl. Das Buch ist reich bebildert und wendet sich bewusst auch an ein breiteres Publikum, das sich abseits von Ostalgie und Geschichtsklitterung informieren möchte.

Portrait

Ehrhart Neubert ist Fachbereichsleiter bei der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Abteilung Bildung und Forschung. Thomas Auerbach ist dort Wissenschaftlicher Mitarbeiter.
EAN: 9783412088040
ISBN: 3412088048
Untertitel: Opposition und Widerstand in Thüringen 1945-1989. 'Europäische Diktaturen und ihre Überwindung. Schriften der Stiftung Ettersberg'. s/w-Abbildungen.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 296 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben