EBOOK

Sozialisationstheorie interdisziplinär


€ 36,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Diskussion über Sozialisation ist ungebrochen aktuell. Die einschlägige Literatur boomt und das Paradigma erscheint erklärungskräftig. Übereinstimmend wird der Sozialisationsbegriff zur Bezeichnung der "Epigenese menschlicher Subjekte in ihrer komplexen Interaktion mit den materiellen, sozialen und kulturellen Bedingungen der jeweiligen gesellschaftlichen Umwelt" verwendet. Gleichwohl gibt es Auffassungsdifferenzen hinsichtlich der Begrifflichkeit und Methodologie. Klärungsbedürftig ist noch immer, was genau sich an der "Schnittstelle" von Subjekt und Umwelt abspielt, welche psychogenetischen Faktoren und Dynamiken und welche gesellschaftlichen Bedingungen dabei wirksam sind.
Bisher vorliegende Forschungsarbeiten sind meist disziplinär begrenzt und lassen einen genuin interdisziplinären Ansatz oder eine entsprechende Kooperation vermissen. Dies ist die Ausgangsproblematik des vorliegenden Bandes. In ihm sind unter dem programmatischen Titel "Sozialisationstheorie interdisziplinär" Beiträge bestens ausgewiesener Autoren versammelt, die sowohl die Aktualität dieser Forschungsperspektive dokumentieren als auch die Vielfalt der für das Thema relevanten Problem- und Fragestellungen reflektieren. Auf diese Weise wird deutlich, wie breit das Thema gefächert ist, aber auch, dass wir von einer übergreifenden, integrierenden Theorie der Sozialisation noch weit entfernt sind.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Dieter Geulen
Ungelöste Probleme im sozialisationstheoretischen Diskurs
Erster Teil
Sozialisation und das genetische Erbe des Menschen
Christophe Boesch
Evolution des Werkzeuggebrauchs und der Kooperation bei Schimpansen
Jens B. Asendorpf
Genom-Umwelt-Wechselwirkungen in der Persönlichkeitsentwicklung
Zweiter Teil
Sozialisation aus subjekttheoretischer Perspektive
Ullrich Bauer
Keine Gesinnungsfrage. Der Subjektbegriff in der Sozialisationsforschung
Tilmann Sutter
Sozialisation als Konstruktion subjektiver und sozialer Strukturen
Klaus A. Schneewind
Sechs Thesen zur Sozialisationstheorie aus der Sicht der Persönlichkeitspsychologie
Gertrud Nunner-Winkler
Sozialisation und Lernprozesse am Beispiel der moralischen Entwicklung
Ulrich Oevermann
Sozialisation als Prozess der Krisenbewältigung
Hans-Josef Wagner
Thesen zu einer zukünftigen Sozialisationstheorie
Dritter Teil
Sozialisation und der aktuelle gesellschaftliche Wandel
Sabine Walper
Wandel von Familien als Sozialisationsinstanz
Lothar Krappmann
Sozialisation in Interaktionen und Beziehungen unter Gleichaltrigen in der Schulklasse
Heinz Hengst
Differenzielle Zeitgenossenschaft
Jürgen Zinnecker
Konkurrierende Modelle von Kindheit in der Moderne
Matthias Grundmann
Intersubjektivität und Sozialisation
Vierter Teil
Begrifflichkeiten im historischen Kontext
Hermann Veith
Zum Wandel des theoretischen Selbstverständnisses vergesellschafteter Individuen
EAN: 9783828202733
ISBN: 382820273X
Untertitel: Aktuelle Perspektiven. 'Der Mensch als soziales und personales Wesen'. Sozialisation.
Verlag: Lucius + Lucius
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 383 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben