EBOOK

Eine Frage des Geschlechts


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2004

Beschreibung

Beschreibung

Wir befinden uns im Wandel von feministischen Debatten hin zu Gender-Diskursen. Der interdisziplinäre Sammelband zeigt, was dieser Paradigmenwechsel in denBereichen Arbeit, Finanzen, Gesundheit, Erziehung, Entwicklungszusammenarbeit, Kultur und Medien konkret bedeutet. Die Erkenntnis des Gender matters' ersetzt die bisherige Geschlechtsblindheit und zeigt, dass Gender bei der Analyse und Lösung unterschiedlichster Herausforderungen entscheidend ist. Durch die thematische Vielfalt der Artikel nimmt das Chamäleon Gender zunehmend Gestalt an und verdeutlicht, welche Chancen der Blick durch die Gender-Perspektive eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

Gender: Idee, Konzept und Implementierung - Arbeit - Gesundheit, Erziehung und Bildung - Internationaler Kontext und Entwicklungszusammenarbeit - Kultur und Medien - Gender meets ,Race' - Gender: jenseits von HeterosexualitätMit Beiträgen von Klaus Schwerma, Andrea von Marschall, Willi Walter, Uta Kletzing, Lena Hipp, Marc Gärtner, Vera Riesenfeld, Brigitte Sorg, Michael Ruf, Martina Busche, Catrin Becher, Daniela Hrzán, Bettina Boekle, Stephanie Catani, Johanna Vollhardt, Vanessa Watkins, Anja Michaelsen, Dieter Dorn und einem Nachwort von Rita Süssmuth

Portrait

Michael Ruf, M.A. und Dipl.-Pol. Bettina Boekle gründeten das "Genderforum" Berlin, eine interdisziplinäre und überparteiliche Arbeitsgruppe.

EAN: 9783531142715
ISBN: 3531142712
Untertitel: Ein Gender-Reader.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Juli 2004
Seitenanzahl: 285 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben