EBOOK

Martin Heidegger - Der gottlose Priester


€ 35,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juni 2008

Beschreibung

Beschreibung

Heidegger hat die Welt begeistert und das Denken revolutioniert, indem er die lebendige Existenz des Menschen in den Mittelpunkt gestellt und dem Denken eine ungeheure Macht zugeschrieben hat. Sich selber hat er als Herold der Zeitenwende gesehen, der die abendländische Seinsvergessenheit durchbricht.
Um sein Leben ranken sich ein Gewirr von Legenden, Halbwahrheiten und Ganzlügen. Seine Parteinahme für den Nationalsozialismus und sein gescheiterter Versuch, die deutsche Universität ins Neue Reich zu führen, lösen noch heute erregte Debatten aus.
Wie ist aus dem autoritätshörigen Priesterkandidaten über Nacht ein radikaler Philosoph geworden? Und wie aus diesem Kritiker philosophischer Elfenbeintürme der Guru einer Seinsreligion, der die Gegenwart in Frage stellt? Warum verliebt sich der Vertreter eines unhinterfragten Antisemitismus in eine jüdische Studentin?
Fischers Charakterstudie fragt nach dem Zusammenhang von Leben und Werk. Sie ist die bisher umfassendste Biographie Heideggers.

Portrait

Dr. Anton M. Fischer studierte Psychologie und Philosophie. Zu seinen eindrücklichsten Erlebnissen gehören die Privatseminare bei Helmuth Plessner und die Vorlesungen von Karl Löwith.
Seit seiner Zeit als Klinikpsychologe arbeitet Fischer als Psychoanalytiker, Paartherapeut und Unternehmensberater und hält Vorlesungen am Psychoanalytischen Seminar Zürich.
Er lebt in Zürich und im Tessin.


EAN: 9783907625170
ISBN: 390762517X
Untertitel: Psychogramm eines Denkers. Mit Abbildungen.
Verlag: Rüffer&Rub Sachbuchverlag
Erscheinungsdatum: Juni 2008
Seitenanzahl: 848 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben