EBOOK

Franziska und die Elchbrüder


€ 13,80
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2004

Beschreibung

Beschreibung

Franziska ist ein Einzelkind. Wie gerne hätte sie etwas mehr Trubel um sich! Da passt es ihr so recht in den Kram, dass eines Tages drei Elche vor ihrer Haustüre sitzen. 'Ihr könnt meine Brüder sein!', sagt sie zu ihnen und nimmt sie mit in die Wohnung. Sauwohl fühlen sich die Elchbrüder dort gleich, galoppieren durch die Zimmer und stellen dabei die Bude auf den Kopf. So hat sich Franziska das Brüderhaben nicht vorgestellt. Also fährt sie mit ihnen so oft Aufzug, bis sie langsam Bauchweh kriegen und wieder nach draußen in die Kälte wollen. Auf einmal ist es wieder so richtig schön ruhig und still in Franziskas Zimmer. Ich hab ja Tim, denkt sie, und die Kinder im Kindergarten. Franziska hätte so gerne Geschwister! Doch die Elche, die sie bei sich zu Hause aufnimmt, erfüllen ihre Hoffnungen so ganz und gar nicht. Franziska ist ein Einzelkind. Wie gerne hätte sie etwas mehr Trubel um sich! Da passt es ihr so recht in den Kram, dass eines Tages drei Elche vor ihrer Haustüre sitzen. "Ihr könnt meine Brüder sein!", sagt sie zu ihnen und nimmt sie mit in die Wohnung. Sauwohl fühlen sich die Elchbrüder dort gleich, galoppieren durch die Zimmer und stellen dabei die Bude auf den Kopf. So hat sich Franziska das Brüderhaben nicht vorgestellt. Also fährt sie mit ihnen so oft Aufzug, bis sie langsam Bauchweh kriegen und wieder nach draußen in die Kälte wollen. Auf einmal ist es wieder so richtig schön ruhig und still in Franziskas Zimmer. "Ich hab ja Tim", denkt sie, "und die Kinder im Kindergarten."

Portrait

Pija Lindenbaum, geboren 1955 in Sundsvall/ Nordschweden, studierte an der Kunstgewerbeschule in Stockholm, wo sie auch heute lebt. Sie gehört in Schweden zu den erfolgreichsten Bilderbuch - Autoren und erhielt für ihre Bilderbücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden, zahlreiche Auszeichnungen.

Pressestimmen

"Franziska ist eine der liebenswertesten Bilderbuchheldinnen der vergangenen Jahre." Bulletin Jugend + Literatur
"Dem Zauber dieses Mädchens kann man sich nicht entziehen." Stern
EAN: 9783895651588
ISBN: 3895651583
Untertitel: 'Minimax'. Empfohlen ab 4 Jahre. 21, 9 cm / 27, 0 cm / 0, 8 cm ( B/H/T ).
Verlag: Moritz Verlag-GmbH
Erscheinungsdatum: August 2004
Seitenanzahl: 40 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Birgitta Kicherer
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Susanne Martin - 29.10.2008, 19:36
--
Franziska hat es satt: In ihrem Zimmer ist es viel zu still. Sie will eine Schwester haben. Eine kleine, dünne, die ins Puppenbett passt. Oder einen großen Bruder, der laute Musik macht. Zum Glück hat sie Timm, der sie abholt zum Po - Rutscher fahren hinterm Haus. Als sie keine Lust mehr hat, geht sie nach Hause, aber sie kommt nicht zur Haustüre rein, denn da sitzen 3 Elche und versperren ihr den Weg. "Kommt doch hoch zu mir", sagt Franziska. "Ihr könnt meine Brüder sein". Das lassen sich die Elche nicht zweimal sagen. Am Anfang hat Franziska eine Menge Spaß mit ihnen. Sie wissen zwar nicht so richtig, wie man Lego spielt und beim Malen zeichnen sie vor allem Gewitter und Messer und die Kreiden gehen lieder auch kaputt. Aber als Franziska aufräumen will, fangen sie an, alles auszuräumen. Als sie dann auch noch das Wasser aus der Kloschüssel trinken, hat Franziska genug - eigentlich will sie jetzt keine Brüder mehr haben. Die sind einfach zu laut. Nur mit einem Trick gelingt es ihr, die Elchbrüder wieder los zu werden. Eigentlich braucht sie keine Brüder, denkt sie, sie hat ja Timm, die Kinder im Kindergarten und überhaupt, heute abend kommen ja auch ihre beiden Kusinen zum Übernachten.Ein humorvolles, witziges Bilderbuch ab 4 Jahren.