EBOOK

Liebe, Tod und Auferstehung


€ 14,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
April 2005

Beschreibung

Beschreibung

Ein theologischer Klassiker

Angesichts einer vielfach unübersichtlichen Theologie und eines häufig als lebensarm wahrgenommenen Glaubens bringt dieses Buch Christentum erfahrungsnah und traditionsbewusst neu zur Sprache. Klar und inspirierend werden die Grundthemen des Glaubens dargestellt und Vorschläge für eine glaubwürdige Rede von Gott, Jesus Christus, Sünde, Himmel, Hölle und Erlösung gemacht.

Wer knapp, präzise und informativ die wesentlichen Botschaften des christlichen Glaubens kennen lernen will, wird mit Gewinn die völlig überarbeitete Ausgabe
von Franz-Josef Nockes Buch »Liebe, Tod und Auferstehung« lesen.

Portrait

Prof. Dr. Franz-Josef Nocke, geb. 1932, hat Philosophie, Germanistik und Kath. Theologie studiert. Er war zunächst Studentenseelsorger, dann Dozent und Professor für Systematische Theologie/Dogmatik an den Universitäten Duisburg und Essen. Die Verbindung von Glaube und Erfahrung war ihm immer besonders wichtig. Deshalb ist er ein vielfach angefragter Referent und Autor. Es gibt kaum einen, der wie er einen soliden Wissenshintergrund mitbringt, aber auf dieser Basis zugleich sehr klar und verständlich und alltagsnah schreibt. Bei Kösel ist sein Klassiker "Liebe, Tod und Auferstehung" erschienen (1. Auflage 1978, Neuauflage 2005).

Pressestimmen

"Autor Prof. Dr. Franz-Josef Nocke nimmt uns mit auf eine spirituelle Auseinandersetzung: «Der Hunger nach spiritueller Erfahrung wächst. Viele religiös suchende Menschen trauen persönlichen Erfahrungszeugnissen mehr als theologischen Erörterungen. Manche spielen das eine gegen das andere aus. Ist eine erfahrungsarme Theologie in Gefahr, nur noch leere Worthülsen zu liefern? Macht umgekehrt ein Pochen auf Erfahrung, das sich der Reflexion verschliesst, blind für die Brille der eigenen Wahrnehmung? Das vorliegende Buch möchte beiden Gefahren begegnen, indem es Zeugnisse von Lebenserfahrungen mit Aussagen der christlichen Glaubenstradition ins Gespräch bringt»."
EAN: 9783466366811
ISBN: 346636681X
Untertitel: Die Mitte des christlichen Glaubens.
Verlag: Kösel-Verlag
Erscheinungsdatum: April 2005
Seitenanzahl: 280 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben