EBOOK

Wilhelmine von Bayreuth


€ 22,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

»Das Glück, von Dir geliebt zu werden, geht mir über Reiche und Kronen ...«, bekannte Friedrich der Große seiner erklärten Lieblingsschwester, der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758). Die von Voltaire verehrte »fürstliche Philosophin und Beschützerin der Künste« versammelte an ihrem Musenhof namhafte Künstler und Wissenschaftler; ihrer rastlosen Bautätigkeit verdankt die Nachwelt ein einzigartiges Ensemble spätbarocker Baukunst. Doch die Sehnsucht der »Pallas von Bayreuth« nach dem »irdischen Arkadien«, ihre lebenslange Suche nach Liebe und Harmonie, entsprang nicht zuletzt dem Wunsch, dem Netz der höfischen Intrigen zu entfliehen, das sie von frühester Jugend umgab. Auf dem Höhepunkt ihres Lebens muß sich Wilhelmine schließlich eingestehen, daß sie den Kampf um die Liebe ihres Mannes gegen eine schöne junge Hofdame verloren hat.

Portrait

Uwe A. Oster, geboren 1964, ist stellvertretender Chefredakteur des Geschichtsmagazins »Damals« und hat zahlreiche Bücher geschrieben. Sein besonderes Interesse gilt der preußischen Geschichte; u. a. veröffentlichte er die Bücher »Wilhelmine von Bayreuth. Das Leben der Schwester Friedrichs des Großen«, »Der preußische Apoll. Prinz Louis Ferdinand von Preußen« und »Preußen. Geschichte eines Königreichs«.

EAN: 9783492045247
ISBN: 3492045243
Untertitel: Das Leben der Schwester Friedrichs des Großen. 16 S. Abbildungen.
Verlag: Piper Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 376 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben