EBOOK

Leos Janacek - der späte Wilde


€ 22,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2005

Beschreibung

Beschreibung

Woher nahm LeoÜ Janßcek - der ewig junge "späte Wilde1/2 mit der weißen Mähne - Kraft, Vitalität und Inspiration für die fulminante Schaffensperiode seiner letzten elf Lebensjahre, in denen er ein Meisterwerk nach dem anderen schreibt, darunter die Opern "Kßtja Kabanovß1/2, "Das schlaue Füchslein1/2, "Die Sache Makropulos1/2? Eine glücklich verheiratete Mutter zweier Söhne, für die Janßceks Musik ein spanisches, besser gesagt: böhmisch-mährisches Dorf ist, wird seine Muse. Kamila Stösslovß, 38 Jahre jünger als Janßcek, belebt seine Feder: Janßcek schreibt ihr über 700 funkelnde Briefe. Die Muse ist schweigsam, Antworten muss der Sprachmelodiker erbetteln. Kamila lebt und schreibt in einem Gemisch aus Jiddisch, Deutsch und Tschechisch, und es ist die Unbeholfenheit ihrer Sprache, die ihre Briefe besonders reizvoll macht. Sie wurden vom Autor ungeschliffen ins Deutsche übertragen, um ihren leisen Zauber zu bewahren. Spannende Einblicke in diese überwiegend per Post verwirklichte Beziehung und die aus diesem Kraftfeld erwachsenden Kompositionen Janßceks, vor allem das Entstehen seiner Opern, bietet die fesselnde und außerordentlich lebendige Biografie von Jiri Ort.

Portrait

Jiri Ort, geboren 1946 in Brünn, Autor zahlreicher Hörspiele, Sprachlehrer für Opernsänger, hat LeoÜ Janßcek zu seinem 150. Geburtstag Lesungen an Opernhäusern, Musikessays (BR 4, DRS 2, Tschechischer Rundfunk) und das Hörspiel "Katja Kabanovß1/2 (WDR 2004) gewidmet.
EAN: 9783761818268
ISBN: 3761818262
Untertitel: Liebe und Leben in Opern und Briefen. Mit Abbildungen.
Verlag: Baerenreiter-Verlag
Erscheinungsdatum: April 2005
Seitenanzahl: 258 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben