EBOOK

Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders


€ 6,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

'Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders' gilt als eines der Manifeste der Frühromantik, als erster großer Entwurf der diese Epoche prägenden Kunst-Religion. Die ausführliche Kommentierung dieser Neuausgabe hilft, die unendlich vielen Bezüge auf italienische und deutsche Malerei, auf die Kunst der Antike und der Renaissance im Text besser zu verstehen.

Portrait

Wilhelm Heinrich Wackenroder, 13. 7. 1773 Berlin - 13. 2. 1798 ebd. Der Sohn eines preußischen Justizbeamten besuchte (zusammen mit L. Tieck) bis 1792 das Friedrichswerdersche Gymnasium, studierte dann zusammen mit diesem im Sommer 1793 in Erlangen. Anschließend setzte er das Studium der Rechte in Göttingen fort (1793-94) und kehrte nach Berlin zurück, um das Referendariat abzuleisten. Er starb, so Tieck später, am Nervenfi
EAN: 9783150183489
ISBN: 3150183480
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 206 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben