EBOOK

Die Aspern-Schriften


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2005

Beschreibung

Beschreibung

»In diesem 1888 erschienen Roman, einem seiner besten, enthüllt James mit psychologischer Finesse Dimensionen der Gier.« >Focus< »Die geschmeidige Neu-Übersetzung Bettina Blumenbergs wahrt, während sie James' umsichtigen Satzbau sorgfältig abschreitet, den hintergründigen Witz dieses Meisters der Vormoderne.« Sigrid Löffler in >Literaturen< Der junge Herausgeber der Werke des berühmten verstorbenen Dichters Jeffrey Aspern sucht aus London kommend in Venedig nach dessen verschollenen Liebesbriefen und Papieren. Er wird zum Jäger, der eben dort die Geliebte des Dichters ausfindig macht und deren Nichte nachstellt, die sich - zu seinem Entsetzen - endlich geliebt wähnt und erst spät bemerkt, dass sie nur Mittel zum Zweck ist. Am Ende verbrennt sie den Nachlass. >Die Aspern-Schriften< gilt als eine der raffiniertesten Roman-Erzählungen Henry James', in der er zugleich der Stadt Venedig ein literarisches Denkmal setzt.

Portrait

Henry James, geboren am 15. April 1843 in New York City, war der Sohn eines Intellektuellen irischer Abstammung und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. In Amerika und Europa zum Weltbürger erzogen, schrieb er seit 1863 Kritiken und Kurzgeschichten für verschiedene Zeitschriften. Bereits 1871 erschien >Watch and Ward< als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift >The Atlantic Monthly<. Jedoch erst den 1875 erschienenen Roman >Roderick Hudson< ließ er als sein Romandebüt gelten. Zahlreiche weitere Werke folgten, darunter >Daisy Miller< (1878), >Washington Square< (1880), >The Portrait of a Lady< (1881) und >The Turn of the Screw< (1898). Henry James lebte ab 1869 überwiegend in Europa. 1877 ließ er sich in London nieder und wurde 1915 britischer Staatsbürger. Mehrfach war er Kandidat für den Literaturnobelpreis, zuletzt im Jahr seines Todes. Er starb am 28. Februar 1916 in seinem Haus im Londoner Stadtteil Chelsea. Bis heute gilt er als Meister des psychologischen Romans.

Pressestimmen

»Von allen Autoren, die über Venedig geschrieben haben - und das sind die meisten - , hat vielleicht Henry James diese Stadt am kongenialsten beschrieben.«
Dirk Schümer, Frankf­­urter­­ Allgem­­einen­­ Zeitun­­g
EAN: 9783423133371
ISBN: 3423133376
Untertitel: Originaltitel: The Aspern Papers. 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Juni 2005
Seitenanzahl: 202 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Bettina Blumenberg
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben