EBOOK

Ein Spiel für die Lebenden


€ 21,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2005

Beschreibung

Beschreibung

Freundschaft, Eifersucht und Trauer sind die Themen dieses frühen Highsmith-Romans, in dem zwei Männer dieselbe Frau lieben und sich gegenseitig des Mordes verdächtigen, als Lelia entstellt und blutüberströmt in ihrem Haus in Mexiko liegt. Keiner der ungleichen Freunde will's gewesen sein, und keiner will, daß der andere es war: Theodor, reicher deutscher Künstler, zurückhaltend, gelassen; Ramon, armer mexikanischer Tischler, temperamentvoll, aufbrausend.

Portrait

Patricia Highsmith gilt als die "Meisterin des subtilen Terrors und der Banalität des alltäglichen Schreckens" (Frankfurter Rundschau). Sie erfindet Geschichten "um zu unterhalten, nicht um den Leser moralisch aufzurüsten". Namhafte Regisseure wie Alfred Hitchcock, Wim Wenders, Claude Chabrol, Hans W. Geissendörfer u. a. haben ihre Romane verfilmt. 'Ihre Geschichten rangieren in der allerhöchsten Kategorie, in der sich die Grenzen zwischen Thriller, Unterhaltung und ernstester Literatur verwischen. Von dieser unterscheidet sich ihr Werk nur durch seine Lesbarkeit. Sie ist, mit einem Wort, schlicht und einfach wie Kafka' (Welt des Buches).
EAN: 9783257064063
ISBN: 3257064063
Untertitel: Originaltitel: A Game for the Living. Neuübersetzung.
Verlag: Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum: November 2005
Seitenanzahl: 398 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Bernhard Robben
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben