EBOOK

Hexensabbat


€ 13,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Nach jahrzehntelanger Forschung schrieb Carlo Ginzburg die Geschichte der "Hexen" neu und entfachte damit innerhalb der europäischen Dämonologie eine heftige Debatte. Ein Standardbuch moderner Geschichtsschreibung, bis heute. Den Inquisitoren erzählten die der Hexerei Angeklagten sich immer wieder ähnelnde Geschichten von nächtlichen Zusammenkünften an abgelegenen Orten, vom Flug auf Stöcken, Besen oder Tieren oder der Verwandlung in Tiere - Geständnisse, die das Sakrileg einer "Reise in die Welt der Toten" preiszugeben schienen. Der erfahrene Spurensicherer Carlo Ginzburg untersucht Volksbräuche und die heidnische Mythologie und rekonstruiert so das Stereotyp des Hexensabbats im 15. und 16. Jahrhundert. Akribisch und dabei argumentationsscharf und zugleich phantasievoll assoziierend nutzt Ginzburg historische, soziologische und anthropologische Methoden, bezieht die Ethnologie, Religionsgeschichte und Kunstwissenschaft in seine Überlegungen ein. Ein bedeutendes Buch für die Erforschung des Hexenkults wie für die Geschichtsschreibung.

Portrait

Carlo Ginzburg wurde 1939 als Sohn von Leone und Natalia Ginzburg in Turin geboren. Er lehrt Neuere Geschichte an der Universität von Bologna und der California State University in Los Angeles. Sein Werk, wovon besonders "Der Käse und die Würmer" ihm hohes Renomme unter den europäischen Historikern verschaffte, wurde in fünfzehn Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Premio Salento, dem Premio Viareggio sowie dem Aby-M.-Warburg-Preis der Stadt Hamburg. Ginzburg ist Ehrenmitglied der amerikanischen Academy of Arts and Sciences.
EAN: 9783803125064
ISBN: 3803125065
Untertitel: Entzifferung einer nächtlichen Geschichte. Originaltitel: Storia notturna. Una decifrazione del sabba. 'WAT Wagenbachs Taschenbücherei'. zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Wagenbach Klaus GmbH
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 459 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Martina Kempter
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben