EBOOK

Von der Bibel zum Epos


€ 29,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2005

Beschreibung

Beschreibung

Das Hypognosticon des Laurentius von Durham, ein großes Epos aus der Renaissance des 12. Jahrhunderts, erzählt die Geschichten des Alten und Neuen Testaments neu. Es erzählt sie in mittelalterlichem Vers-Schmuck und mit großem Erfolg: Bereits in zeitgenössischen Dichtungslehrbüchern wird es als vorbildlich zitiert, und auch in einer heutigen Literaturgeschichte kann es einen Platz beanspruchen. Das Gedicht wird hier erstmals erschlossen durch seine wohl intimste Kennerin, die den Text 2002 veröffentlicht hat. In klarer Sprache und anschlußfähiger Begrifflichkeit werden die handwerklichen Techniken aufgedeckt, die hinter der Vers-Erzählung stehen, und es wird gezeigt, wie sich alte und neue literarische Kunst zu einer souveränen poetischen Gesamtschau von Weltgeschichte und Heilsgeschichte verbinden, die dem modernen Leser durch die Studie eröffnet wird.Alle analysierten Textpassagen sind ins Deutsche übersetzt.Aus dem Inhalt: Auffälligkeiten in der narrativen Ordnung; poetische Techniken wie Schlachtengemälde, Figurenreden, Kataloge, Tiervergleiche, typisierende Beschreibungen und allegorische Bilder; Exegesen von Erzählsequenzen und von Fokussierungen; Hymnus, Meditation und Gebet.

Portrait

Susanne Daub ist Privatdozentin der Mittellateinischen und Neulateinischen Philologie an der Universität zu Köln.
EAN: 9783412140052
ISBN: 3412140058
Untertitel: Poetische Strategien des Laurentius am geistlichen Hof von Durham.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2005
Seitenanzahl: 283 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben