EBOOK

Sexualität in den Religionen


€ 8,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2005

Beschreibung

Beschreibung

Die Mythen der Kulturen sind voller erotischer Geschichten und Symbole. Die Religionen gehen auf ganz unterschiedlicher Weise mit der "Lebensenergie" Sexualität um: Sie preisen sie als göttliche Gabe zur Zeugung von Nachkommen, sogar als Erfahrung des Heiligen, sie kann aber auch verdammt werden, weil sie vom rechten Ziel ablenkt. Dieser Band führt leicht verständlich in den Umgang der Religionen mit der Sexualität ein. Er zeigt, wie Juden, Christen, Muslime, Hindus und Buddhisten mit Geschlechterrollen, Prostitution, Selbstbefriedigung, Homosexualität und Askese umgehen.

Portrait

Dr. phil. Georg Schwikart, geb. 1964, verh., 2 Kinder; Religionswissenschaftler und Theologe; langjährige Erfahrung als Trauerredner, viele Publikationen zum Themenbereich Sterben, Tod und Trauer, lebt als Schriftsteller und Publizist in Sankt Augustin. Zahlreiche Veröffentlichungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


EAN: 9783786785514
ISBN: 3786785511
Untertitel: 'Topos-Taschenbücher'.
Verlag: Topos, Verlagsgem.
Erscheinungsdatum: April 2005
Seitenanzahl: 143 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben