EBOOK

Wirtschafts- und Industriesoziologie


€ 19,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2009

Beschreibung

Beschreibung

Diese Einführung in die Wirtschafts- und Industriesoziologie stellt zentrale Fragestellungen und Themenbereiche der Wirtschafts- und Industriesoziologie zusammenfassend dar und unternimmt den Versuch, aus den in der Regel disziplinär getrennten Themen der Wirtschafts- und der Industriesoziologie ein übergreifendes Lehrgebiet zu formen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
1.----Einführung
----1.1 ----Soziales und wirtschaftliches Handeln
----1.2 ----Ökonomische Theorie und Wirtschaftssoziologie
----1.2.1 ----Zur Rationalitätshypothese
----1.2.2 ----Zur Markthypothese
----1.3 ----Soziale "Einbettung" wirtschaftlichen Handelns
----1.3.1 ----Tradition, Gewohnheiten und Routinen
----1.3.2 ----Institutionen
----1.3.3 ----Macht
----1.4----Handlungssituation und Rationalität
2. ----Grundlagen: Soziale Systeme und Koordinationsformen
----2.1 ----Die Bedeutung von Institutionen
----2.2 ----Soziale Systeme
----2.2.1 ----Funktionelle Teilsysteme
----2.2.2 ----Akteure und Akteurskonstellationen
----2.2.3 ----Ebenen sozialer Systeme
----2.3. ----Koordination ökonomischer Akteure
----2.3.1 ----Markt
----2.3.2 ----Hierarchie
----2.3.3 ----Assoziation und Netzwerk
----2.3.4 ----Zwischenresümee
----2.4 ----Soziale Systeme der Produktion
3. ----Arbeit und Arbeitsorganisation
----3.1 ----Arbeit
----3.1.1 ----Erwerbsarbeit
----3.1.2 ----Formen von Erwerbsarbeit
----3.2 ----Das Transformationsproblem
----3.3 ----Arbeitssysteme
----3.3.1 ----Differenziertes Arbeitssystem
----3.3.2 ----Flexibel differenziertes System
----3.3.3 ----Polarisiertes Arbeitssystem
----3.3.4 ----Integratives Arbeitssystem
----3.3.5 ----Zwischenresümee
----3.4 ----Entwicklung der Erwerbsarbeit
----3.4.1 ----Industrialisierung
----3.4.2 ----Taylor und Ford
----3.4.3 ----Krise und Umbruch: die neuere industriesoziologische Debatte
4. ----Unternehmensorganisation und Unternehmensnetzwerke
----4.1 ----Unternehmen als soziales System
----4.1.1 ----Die Grundelemente eines Unternehmens
----4.1.2 ----Unternehmenstypen
----4.2 ----Wandel der Unternehmensorganisation
----4.2.1 ----Zur historischen Entwicklung
----4.2.2 ----Dezentralisierung
----4.3 ----Unternehmensnetzwerke
----4.3.1 ----Grundlagen
----4.3.2 ----Formen von Unternehmensnetzwerken
----4.3.3----Koordinationsprobleme von Unternehmensnetzwerken
----4.4 ----Erklärungskonzepte des Organisationswandels
----4.4.1 ----Zur organisationssoziologischen Debatte
----4.4.2 ----Die industriesoziologische Debatte
5. ----Management und Mikropolitik
----5.1 ----Begriff des Managements
----5.1.1----Managementfunktionen
----5.1.2 ----Managementebenen
----5.2 ----Managementhandeln
----5.2.1 ----Entscheidungsprozesse
----5.2.2 ----Mikropolitik in Unternehmen
----5.2.3 ----Entscheidungskorridore
----5.2.4 ----Das Konzept der "Strategic Choice"
----5.3 ----Wandel von Managementfunktionen
----5.3.1 ----"Intrapreneur" im dezentralen Unternehmen
----5.3.2 ----Management von Netzwerken
6. ----Das System der industriellen Beziehungen
----6.1 ----Das Institutionengefüge
----6.2----Das betriebliche Teilsystem
----6.2.1 ----Rechtliche Basis
----6.2.2 ----Handeln von Betriebsräten
----6.2.3 ----Mitbestimmung in der Unternehmensleitung
----6.3 ----Das überbetriebliche Teilsystem
----6.3.1 ----Tarifautonomie und Tarifverträge
----6.3.2 ----Verhandlungsprozess
----6.3.3 ----Die Akteure
----6.4 ----Zwischenresümee
Exkurs: Ausländische Systeme industrieller Beziehungen
----6.5 ----Entwicklungstrends
7. ----Arbeitsmarkt
----7.1 ----Funktionsweise des Arbeitsmarktes
----7.2 ----Teilarbeitsmärkte
----7.2.1 ----Unstrukturierte Arbeitsmärkte
----7.2.2 ----Fachliche Arbeitsmärkte
----7.2.3 ----Betriebsinterne Arbeitsmärkte
----7.2.4 ----Präzisierungen
----7.3 ----Wandel des Arbeitsmarktes
----7.3.1 ----Erosion der Teilarbeitsmärkte
----7.3.2 ----Abnehmende Bedeutung des Normalarbeitsverhältnisses
----7.3.3 ----Marktförmige Beschäftigungsverhältnisse als Perspektive?
----7.4 ----Massenarbeitslosigkeit: Das Ende der Erwerbsarbeit?
----7.4.1 ----Einige Daten
----7.4.2 ----Zu den Ursachen der Arbeitslosigkeit
----7.4.3 ----Geht der Gesellschaft die Arbeit aus?
8. ----Innovation und Wissen
----8.1 ----Grundlagen
----8.2 ----Sozialwissenschaftliche Innovationskonzepte
----8.2.1 ----Kaskadenmodell des Innovationsprozesses
----8.2.2 ----Zum Konzept der Technikfolgenabschätzung
----8.2.3 ----Rekursionsmodell des Innovationsprozesses
----8.3 ----Technologieentwicklung als Koordinationsproblem
----8.3.1 ----Zur Bedeutung von Innovationsnetzwerken
----8.3.2 ----Differenzierungen
----8.3.3 ----Innovationssysteme
----8.4 ----Wissensgesellschaft und neue Formen der Wissensproduktion
9. ----Globalisierung wirtschaftlicher Beziehungen
----9.1 ----Ausgangssituation
----9.2 ----Begriffe und Zusammenhänge
----9.3 ----Forschungsergebnisse und Entwicklungstendenzen
----9.3.1 ----Weitreichende Globalisierung: die Finanzmärkte
----9.3.2 ----Gebremste Globalisierung: internationale Unternehmen
----9.3.3 ----Widersprüche der Globalisierung: ----Die hohe Bedeutung von Regionen
----9.4 ----Das Konzept der Transnationalisierung
10. ----Resümee: "Varianten des Kapitalismus"
----10.1 ----Vom Fordismus zum Post-Fordismus
----10.2 ----Nationalspezifische Systeme der Produktion
----10.3 ----Konvergenz oder Divergenz?
Literatur
Register

Portrait

Dr. rer. pol. Hartmut Hirsch-Kreinsen, Jg. 1948, ist Professor an der Universität Dortmund, Lehrstuhl Wirtschafts- und Industriesoziologie.
EAN: 9783779914815
ISBN: 3779914816
Untertitel: Grundlagen, Fragestellungen, Themenbereiche. 'Grundlagentexte Soziologie'. 2. , aktualisierte Auflage.
Verlag: Juventa Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Seitenanzahl: 284 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben