EBOOK

Das deutsche Parteiensystem


€ 49,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Das Wählerverhalten wird unberechenbarer, der Wechsel wird wahrscheinlicher. Kann unser Parteiensystem dabei seine gewachsene Struktur behalten? Unter welchen Rahmenbedingungen arbeiten die Parteien zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Wie sieht ihre innere Struktur aus? Welche Erfolgschancen haben Radikale und Extremisten von links und rechts? Dieser Sammelband versucht, Zustand und Perspektiven der wichtigsten großen und kleinen Parteien in Deutschland fundiert zu analysieren.

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von Uwe Backes, Florian Hartleb, Gerhard Hirscher, Jürgen Hoffmann, Eckhard Jesse, Andreas Kießling, Gerd Langguth, Peter Lösche, Tilman Mayer, Patrick Moreau, Hans Rattinger, Saskia Richter, Michael Schlieben, Roland Sturm, Hans Vorländer, Franz Walter und Eva Wenzel

Portrait

:Dr. h.c. Hans Zehetmair, Staatsminister a.D., ist Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung.


Pressestimmen

"Der Wert des Bandes liegt [...] in den [...] empirischen Kapiteln zu den einzelnen Parteien, in denen programmatische Strukturen und Mitgliederentwicklungen einer eingehenden Analyse unterzogen werden." Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen, 40/2008
"Für die politische Bildung liegt der Wert des Buches [...] gerade in der Aufarbeitung dieses empirischen Fundamentes aus der Wahlstatistik, der Mitgliederentwicklung politischer Parteien, der Meinungsforschung und aus den Forschungsprojekten einiger Autoren." Forum Politikunterricht, 03/2005
"Thematische Breite, inhaltliche Tiefe und zugleich lesbare Texte [...]." www.e-politik.de, 11.06.2005
EAN: 9783531144771
ISBN: 3531144774
Untertitel: Perspektiven für das 21. Jahrhundert.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Januar 2005
Seitenanzahl: 232 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben