EBOOK

Boring Postcards USA


€ 11,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

In Boring Postcards USA wirft Parr seinen Blick auf die USA, auf die Un-Orte und Nichtereignisse im Nachkriegsamerika. Der Band, der nun als broschierte Ausgabe erscheint, ist ein pointierter Einblick in Amerikas gesellschaftliche, kulturelle und architektonische Werte.

Inhaltsverzeichnis

160 colour postcards plus captions.

Portrait

Martin Parr (geb.1952) schlägt Brücken zwischen Kunst- und Dokumentarfotografie. Seine visuellen Studien zur Massenkultur und Konsumverhalten weltweit, seine eigenwillige Metaphorik und sein rastloses Schaffen machen ihn zu einem herausragenden Vertreter der zeitgenössischen Kunstszene. Parr wurde 1994 in die Fotoagentur Magnum aufgenommen, ist ein ausgewiesener Kenner von Fotobüchern und neuerdings auch als Filmemacher tätig.


Pressestimmen

"Solche amerikanischen Szenetreffs mögen damals langweilig gewesen sein, oder, eigenartiger noch, sie waren es vielleicht nicht, doch heute sind sie so absurd, dass sie einfach köstlich sind." (Wall Street Journal)
"Eine bizarre Kollektion amerikanischer Kleinode." (Metropolitan Home)
"Boring Postcards USA liest sich wie eine Technicolor-Hymne auf Amerikas Nachkriegsoptimismus." (Interiors)
EAN: 9780714843919
ISBN: 0714843911
Untertitel: Insights into American social, cultural and architectural values. 160 Farbfotos. Sprache: Englisch.
Verlag: Phaidon Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 176 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben