EBOOK

Albert Moore

Jetzt
€ 25,49
Bisher € 28,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2004

Beschreibung

Beschreibung

Albert Moore (1841-1893) ist einer der bedeutendsten Vertreter der viktorianischen Malerei. Lange Zeit von der akademischen Kunstwelt wenig beachtet, schuf der englische Künstler eine Welt vollkommener Schönheit und reinster Ästhetik, die sein Schönheitsideal reflektiert und der wir einige der bekanntesten Ikonen der viktorianischen Ära verdanken. Dennoch blieben sein Leben und die radikalen, den Modernismus vorwegnehmenden Ideen, die seine Arbeit und seine Haltung prägten, weitgehend unbekannt. In dieser Monografie - der ersten seit über 100 Jahren - gibt die Autorin Robyn Asleson Albert Moore seinen verdienten Platz in der Geschichte der Kunst zurück und liefert darüber hinaus neue Einblicke in die rätselhafte Persönlichkeit des Künstlers.

Inhaltsverzeichnis

Preface; 1: Nature and Nurture (1841-1858); 2: Questioning Authority (1858-1866); 3: Collaboration and Independence (1860-1869); 4: The Analysis of Beauty (1865-1877); 5: Politics and Patronage (1878-1890); 6: Intimations of Mortality (1890-1893); Notes; Bibliography; Index

Innenansichten

/

Portrait

Robyn Asleson war Research Associate der National Gallery of Art und der Huntington Library, Art Collections and Botanical Gardens. Zu ihren Veröffentlichungen zählen British Paintings at the Huntington (2001) sowie Notorious Muse: The Actress in British Art (2003). Für ihre Doktorarbeit über klassische viktorianische Malerei erhielt sie den Frances-Blanshard-Preis der Universität Yale.


Pressestimmen

"Ein klar geschriebenes und großzügig illustriertes Buch." (Art Quarterly)
EAN: 9780714843926
ISBN: 071484392X
Untertitel: 196 meist farbige Abbildungen. Sprache: Englisch.
Verlag: Phaidon Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 2004
Seitenanzahl: 240 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben